Ab Frühjahr WT im HVV

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
horstchen

Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von horstchen » 11. Feb 2016 14:34

behauptet zumindest die Morgenpest.
Na dann hopphopp! Vielleicht einfach mal mit U-Ochsenzoll und den Umsteigebahnhöfen in HH anfangen.

Die Verbindungsmodalitäten dürfen für die WT-Kunden gern so bleiben ;-)

cutrale

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von cutrale » 12. Feb 2016 07:14

Wer´s glaubt...... Ich nicht. Leere Versprechungen! Evtl. hapert`s ja wieder an den Stromkosten?
Wird ähnlich der WLAN-Abdeckung sein, die schon seit vorletztem Jahr in ganz Hamburg funktionieren sollte.

masel

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von masel » 15. Feb 2016 17:17

Ggf. ist WT dann der Dienstleister, der das kann. Vergleiche dazu Henstedt-Ulzburg oder Norderstedt.

Mydgard

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von Mydgard » 16. Feb 2016 02:34

masel hat geschrieben:Ggf. ist WT dann der Dienstleister, der das kann. Vergleiche dazu Henstedt-Ulzburg oder Norderstedt.
HU oder Norderstedt sind Latent kleiner ;)

HSV1887

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von HSV1887 » 16. Feb 2016 09:26

Grundsätzlich ist das doch positiv - die Gelegenheit insbesondere als WT-Kunde kostenlos das WLAN nutzen zu können.
Aller Anfang ist eben schwer ... :-D

Interessieren würde mich - nach welchen Kriterien WT das WLAN Netz im Norderstedter Stadtgebiet (AP) aufbaut bzw.
wo noch weiter ausgebaut wird. :D

mike

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von mike » 16. Feb 2016 10:58

HSV1887 hat geschrieben:Interessieren würde mich - nach welchen Kriterien WT das WLAN Netz im Norderstedter Stadtgebiet (AP) aufbaut bzw.
wo noch weiter ausgebaut wird. :D
Eine interessante Frage, die ich mir auch bereits des Öfteren gestellt habe.
So verwundert es z.B. kaum, dass in bestimmten Bereich wie Rathaus, U-Bahnhof Norderstedt-Mitte oder Stadtparkgelände signifikante Häufungen von Access Points auftreten.
Das kann man sich leicht logisch erklären.
Umgekehrt finde ich 4 Access Points auf einem annähernd menschenleeren 300m-Teilstück der Ulzburger Straße nördlich der Kreuzung K113/L284 schon erstaunlich, ebenso wie die 5 Access Points im Wasserwerk an der Lawaetzstrasse 28, oder 3 Access Points innerhalb 70m am Friedrichsgaber Weg Ecke Syltkuhlen, da lassen sich sicherlich noch zahlreiche Beispiele finden.
Im Vergleich hat der Glashütter Damm auf seinen 3km wieviele Access Points? Genau einen.
Der Friedrichsgaber Weg kommt im Schnitt auf einen Access Point pro 500m.
Das ganze Wohngebiet im Bereich Friedrichsgaber Weg / In der Großen Heide / Oadby and Wigston Straße: Niemandsland.
Ebenso wie das angrenzende Naherholungsgebiet, da war nur der NSV Tennis-Club wichtig genug, um genau dort einen Access Point zu installieren.

Nicht missverstehen bitte, das soll kein Gemecker sein, ich finde es nur von der Schwerpunktwahl her gelegentlich hier und da "interessant".

Viele Grüße - Mike

HSV1887

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von HSV1887 » 17. Feb 2016 17:41

Die von dir signifikanten Häufungen sind von der Zahl sicherlich imposant aber bei genauerer Betrachtung ...
Beispiel : N-Mitte - die Mehrheit je nach Sichtweise ca. 50% ist im Rathaus und bei WT selbst.
Die Notwendigkeit im Rathaus oder bei WT verstehe ich ja, aber in der Anzahl vielleicht etwas hoch.
Hatte ursprünglich mal gedacht es sollte FLÄCHE, ausgewählte stark fre­quen­tie­rte Bereiche und direkt
Bushaltestellen abgedeckt werden.

Hast Recht es ist nicht als Gemecker gemeint, ich frage einfach aus Interesse nach den Kriterien oder Strategie.

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3451
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von it-fred » 21. Apr 2016 20:09

Die Standorte werden in einer Datenbank gepflegt und da die Geodaten manchmal wohl nur kopiert werden, sind nicht alle 100% korrekt. Soviele AccessPoints haben wir sicher nicht im Hauptgebäude an der Heidbergstr.


so zum HVV gibts News:
https://www.hochbahn.de/wps/portal/de/H ... rvice/wlan
YEAH! Freies WLAN ab sofort:

Auf der Linie 5 und an den U-Bahn-Haltestellen Mönckebergstraße und Borgweg.


marcushh001

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von marcushh001 » 24. Apr 2016 17:50

Guten Abend zusammmen,
ist überall wo MobiKlick ist eigentlich auch MobiKlick(S) ?

VG
MA

-=MiC=-

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von -=MiC=- » 24. Apr 2016 18:17

Ja sollte eigentlich
Gruß

touchy

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von touchy » 24. Apr 2016 19:42

WT sollte erstmal seine PPPoE-Dienste stabilisieren, ehe sie ihre Ressourcen für das Hamburger-WLAN verfeuern.

Burnz

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von Burnz » 24. Apr 2016 19:43

marcushh001 hat geschrieben:Guten Abend zusammmen,
ist überall wo MobiKlick ist eigentlich auch MobiKlick(S) ?

VG
MA

Also im Bus hab ich nur die Variante ohne S gefunden :(
100mb und 1mbit sind irgendwie auch ein Witz...

joergla

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von joergla » 24. Apr 2016 20:48

Es zwingt dich keiner das WLAN im Bus, welches umsonst ist zu nutzen.

-=MiC=-

Re: Ab Frühjahr WT im HVV

Beitrag von -=MiC=- » 26. Apr 2016 09:40

Als Witz würde ich das nicht bezeichnen!

Für Nutzer die in den Bussen pendeln ist das ggü. Dem Mobilfunknetz doch eine gute Alternative , und es ist erst der Anfang ,
Finde es eine tolle Sache, und der technische Aufwand ist ja auch nicht ohne .
Dafür das es alle kostenlos nutzen können .

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder