MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 14. Aug 2015 08:29

Tja, leider heute morgen nach wie vor der gleiche Zustand.
Die Netze kommen und gehen...

Was mich ganz ehrlich wundert:
Manchmal funktioniert alles für 2-3 Wochen völlig problemlos, und dann auf einmal ist wieder tagelang alles im Eimer.
Ich stelle mir das sicherlich zu einfach vor, aber kann man nicht einfach mal die funktionierende Variante beibehalten?

Viele Grüße - Mike

Dirty Harry

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von Dirty Harry » 14. Aug 2015 10:31

Hallo Mike,

mich würde einmal interessieren: wofür benutzt Du den MobxKlick-Zugang eigentlich?
Sitzt Du an Deinem Arbeitsplatz im Gewerbegebiet und hast dort Dein Notebook permanent ins MobyKlick-Netz eingeloggt?
Weil; wohnen wirst Du doch nicht im Gewerbegebiet, oder?

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 14. Aug 2015 12:00

So ungefähr.
Hier steht 'ne Menge "Gelumpe" rum, einer der Rechner hängt eben am Mobyklick-Netzwerk.
Es schmerzt nicht, wenn das ausfällt (wirklich brauchen tu' ich das nur ab und an mal), aber es fällt eben auf :wink:

Viele Grüße - Mike

Dirty Harry

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von Dirty Harry » 14. Aug 2015 13:47

Aha, so ähnlich habe ich mir das gedacht.
ich konnte mir auch nicht vorstellen, daß jemand der dringend und dauerhaft auf eine stabile Verbindung angewiesen ist,
sich mit so einer "wackeligen" Anbindung wie MobiKlick als Hauptlösung beschäftigen möchte.
Das ist ja als zusätzliches Angebot für den zeitlich begrenzten und mobilen Einsatz vorgesehen, nicht als Ersatz der regulären Festanschlüsse.

Uns danke für die Rückmeldung.

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 17. Aug 2015 10:04

Dirty Harry hat geschrieben:Das ist ja als zusätzliches Angebot für den zeitlich begrenzten und mobilen Einsatz vorgesehen, nicht als Ersatz der regulären Festanschlüsse.
Vollkommen korrekt.

Allerdings denke ich, dass es dem Ruf eines Internet-Providers vom Rang Wilhelm.tel's gerechter würde, wenn auch ein solches Netzwerk nicht ständig, und dann auch noch ständig anders, "wackeln" würde. Oder die Marketing-Abteilung müsste kleinere Brötchen backen und auf Schlagzeilen wie
Jetzt können Sie fast flächendeckend in Norderstedt, aber auch an vielen Orten in Hamburg und im weiteren Schleswig-Holstein mit MobyKlick jederzeit online sein. Modernste Standards und höchstmögliche Bandbreite inklusive.
verzichten.

Beispiel heute:
Die Access Points sind zur Abwechslung mal recht stabil "sichtbar", aber die Verbindung... naja, sieh selbst...
72MBit/s brutto und 3-4ms RTT wären grandios, wenn da nicht der permanente Schluckauf alle 5-6 Sekunden wäre:
Bild

Code: Alles auswählen

Fast pinger version 2.22
(c) Wouter Dhondt (http://www.kwakkelflap.com)

Pinging board.wtnet.de [213.209.100.187] with 32 bytes of data every 100 ms:

Reply[1] from 213.209.100.187: bytes=32 time=97.6 ms TTL=55
Reply[2] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[3] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[4] from 213.209.100.187: bytes=32 time=126.2 ms TTL=55
Reply[5] from 213.209.100.187: bytes=32 time=2301.7 ms TTL=55
Reply[6] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[7] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[8] from 213.209.100.187: bytes=32 time=77.6 ms TTL=55
Reply[9] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[10] from 213.209.100.187: bytes=32 time=21.3 ms TTL=55
Reply[11] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[12] from 213.209.100.187: bytes=32 time=61.2 ms TTL=55
Reply[13] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[14] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[15] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[16] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[17] from 213.209.100.187: bytes=32 time=155.3 ms TTL=55
Reply[18] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[19] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.1 ms TTL=55
Reply[20] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.6 ms TTL=55
Reply[21] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.4 ms TTL=55
Reply[22] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.6 ms TTL=55
Reply[23] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[24] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[25] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[26] from 213.209.100.187: bytes=32 time=84.7 ms TTL=55
Reply[27] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[28] from 213.209.100.187: bytes=32 time=33.7 ms TTL=55
Reply[29] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[30] from 213.209.100.187: bytes=32 time=13.7 ms TTL=55
Reply[31] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[32] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[33] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[34] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[35] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[36] from 213.209.100.187: bytes=32 time=12.1 ms TTL=55
Reply[37] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[38] from 213.209.100.187: bytes=32 time=26.3 ms TTL=55
Reply[39] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[40] from 213.209.100.187: bytes=32 time=26.6 ms TTL=55
Reply[41] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[42] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[43] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.4 ms TTL=55
Reply[44] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[45] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[46] from 213.209.100.187: bytes=32 time=101.1 ms TTL=55
Reply[47] from 213.209.100.187: bytes=32 time=28.0 ms TTL=55
Reply[48] from 213.209.100.187: bytes=32 time=2406.0 ms TTL=55
Reply[49] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[50] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.3 ms TTL=55
Reply[51] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[52] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[53] from 213.209.100.187: bytes=32 time=292.3 ms TTL=55
Reply[54] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[55] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[56] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[57] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[58] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[59] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[61] from 213.209.100.187: bytes=32 time=41.1 ms TTL=55
Reply[62] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[63] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[64] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[65] from 213.209.100.187: bytes=32 time=2262.9 ms TTL=55
Reply[66] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[67] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[68] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[69] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[70] from 213.209.100.187: bytes=32 time=202.4 ms TTL=55
Reply[71] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[72] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[73] from 213.209.100.187: bytes=32 time=15.4 ms TTL=55
Reply[74] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[75] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[76] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[77] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[78] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[79] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[80] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[81] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[82] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[84] from 213.209.100.187: bytes=32 time=2290.4 ms TTL=55
Reply[85] from 213.209.100.187: bytes=32 time=45.9 ms TTL=55
Reply[86] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[87] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[88] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[89] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[90] from 213.209.100.187: bytes=32 time=6.1 ms TTL=55
Reply[91] from 213.209.100.187: bytes=32 time=5.6 ms TTL=55
Reply[92] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[93] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[94] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[96] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[97] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[99] from 213.209.100.187: bytes=32 time=151.6 ms TTL=55
Reply[100] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.1 ms TTL=55
Reply[101] from 213.209.100.187: bytes=32 time=43.4 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[103] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[104] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[106] from 213.209.100.187: bytes=32 time=1076.6 ms TTL=55
Reply[107] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[108] from 213.209.100.187: bytes=32 time=19.8 ms TTL=55
Reply[109] from 213.209.100.187: bytes=32 time=30.1 ms TTL=55
Reply[110] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[111] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.5 ms TTL=55
Reply[112] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.4 ms TTL=55
Reply[113] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.9 ms TTL=55
Reply[114] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.1 ms TTL=55
Reply[115] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.2 ms TTL=55
Reply[116] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[117] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[118] from 213.209.100.187: bytes=32 time=6.7 ms TTL=55
Reply[119] from 213.209.100.187: bytes=32 time=81.5 ms TTL=55
Reply[120] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[121] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.3 ms TTL=55
Reply[122] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[123] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[124] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.8 ms TTL=55
Reply[125] from 213.209.100.187: bytes=32 time=527.2 ms TTL=55
Reply[126] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[127] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[128] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[129] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[130] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[131] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[132] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.7 ms TTL=55
Reply[133] from 213.209.100.187: bytes=32 time=14.9 ms TTL=55
Reply[134] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[135] from 213.209.100.187: bytes=32 time=15.4 ms TTL=55
Reply[136] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[137] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[138] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[139] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[140] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[141] from 213.209.100.187: bytes=32 time=5.7 ms TTL=55
Reply[142] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[143] from 213.209.100.187: bytes=32 time=30.0 ms TTL=55
Reply[144] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[145] from 213.209.100.187: bytes=32 time=19.1 ms TTL=55
Reply[146] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[147] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[148] from 213.209.100.187: bytes=32 time=2134.0 ms TTL=55
Reply[149] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[150] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[151] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[152] from 213.209.100.187: bytes=32 time=68.5 ms TTL=55
Reply[153] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[154] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[155] from 213.209.100.187: bytes=32 time=13.7 ms TTL=55
Reply[156] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[157] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[158] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[159] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[160] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.7 ms TTL=55
Reply[161] from 213.209.100.187: bytes=32 time=5.3 ms TTL=55
Reply[162] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[163] from 213.209.100.187: bytes=32 time=6.2 ms TTL=55
Reply[164] from 213.209.100.187: bytes=32 time=5.8 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[166] from 213.209.100.187: bytes=32 time=110.8 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[168] from 213.209.100.187: bytes=32 time=16.3 ms TTL=55
Reply[169] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[170] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.8 ms TTL=55
Reply[171] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.2 ms TTL=55
Reply[172] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[173] from 213.209.100.187: bytes=32 time=100.5 ms TTL=55
Reply[174] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[175] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[176] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[177] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[178] from 213.209.100.187: bytes=32 time=220.8 ms TTL=55
Reply[179] from 213.209.100.187: bytes=32 time=7.5 ms TTL=55
Reply[180] from 213.209.100.187: bytes=32 time=138.8 ms TTL=55
Reply[181] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[182] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[183] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[184] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[185] from 213.209.100.187: bytes=32 time=360.2 ms TTL=55
Reply[186] from 213.209.100.187: bytes=32 time=245.5 ms TTL=55
Reply[187] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[188] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[189] from 213.209.100.187: bytes=32 time=191.2 ms TTL=55
Reply[190] from 213.209.100.187: bytes=32 time=8.1 ms TTL=55
Reply[191] from 213.209.100.187: bytes=32 time=9.3 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[193] from 213.209.100.187: bytes=32 time=384.0 ms TTL=55
Reply[194] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[195] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[196] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.9 ms TTL=55
Reply[197] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[198] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[199] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[200] from 213.209.100.187: bytes=32 time=37.7 ms TTL=55
Reply[201] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[203] from 213.209.100.187: bytes=32 time=30.2 ms TTL=55
Reply[204] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[205] from 213.209.100.187: bytes=32 time=30.5 ms TTL=55
Reply[206] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[207] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[208] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[209] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[210] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[211] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[212] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[214] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[215] from 213.209.100.187: bytes=32 time=77.7 ms TTL=55
Reply[216] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[217] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[218] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[220] from 213.209.100.187: bytes=32 time=90.2 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[222] from 213.209.100.187: bytes=32 time=140.0 ms TTL=55
213.209.100.187: request timed out
Reply[224] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[225] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[226] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[227] from 213.209.100.187: bytes=32 time=6.7 ms TTL=55
Reply[228] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[229] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.1 ms TTL=55
Reply[230] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[231] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[232] from 213.209.100.187: bytes=32 time=30.2 ms TTL=55
Reply[233] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[234] from 213.209.100.187: bytes=32 time=40.8 ms TTL=55
Reply[235] from 213.209.100.187: bytes=32 time=113.9 ms TTL=55
Reply[236] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[237] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[238] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[239] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[240] from 213.209.100.187: bytes=32 time=2626.4 ms TTL=55
Reply[241] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[242] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[243] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[244] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[245] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[246] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[247] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[248] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[249] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[250] from 213.209.100.187: bytes=32 time=51.7 ms TTL=55
Reply[251] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[252] from 213.209.100.187: bytes=32 time=90.4 ms TTL=55
Reply[253] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[254] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[255] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[256] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[257] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[258] from 213.209.100.187: bytes=32 time=8.9 ms TTL=55
Reply[259] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[260] from 213.209.100.187: bytes=32 time=4.0 ms TTL=55
Reply[261] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[262] from 213.209.100.187: bytes=32 time=83.4 ms TTL=55
Reply[263] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[264] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.2 ms TTL=55
Reply[265] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[266] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.3 ms TTL=55
Reply[267] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.7 ms TTL=55
Reply[268] from 213.209.100.187: bytes=32 time=41.5 ms TTL=55
Reply[269] from 213.209.100.187: bytes=32 time=11.2 ms TTL=55
Reply[270] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.2 ms TTL=55
Reply[271] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[272] from 213.209.100.187: bytes=32 time=13.2 ms TTL=55
Reply[273] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.5 ms TTL=55
Reply[274] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[275] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[276] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.4 ms TTL=55
Reply[277] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55
Reply[278] from 213.209.100.187: bytes=32 time=30.8 ms TTL=55
Reply[279] from 213.209.100.187: bytes=32 time=62.1 ms TTL=55
Reply[280] from 213.209.100.187: bytes=32 time=3.6 ms TTL=55

Ping statistics for 213.209.100.187:
	Packets: Sent = 280, Received = 266, Lost = 14 (5% loss)
Approximate round trip times in milli-seconds:
	Minimum = 3.2 ms, Maximum = 2626.4 ms, Average = 79.3 ms
Viele Grüße - Mike

Dirty Harry

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von Dirty Harry » 17. Aug 2015 10:52

Tja Mike, da gebe ich Dir in allen Punkten völlig Recht!
Die Marketingabteilung möchte natürlich auftrumpfen, verständlich, aber nimmt den Mund verdammt voll.
Das sieht allerdings bei fast allen anderen Unternehmen genauso aus. Egal ob Dienstleistung, Hard- o. Software,
laut Werbeprospekt handelt es sich immer unm das absolut perfekte Produkt.
Schaut man jedoch in der Bedienungsanleitung im Kleingedrucken (unter "bekannte Probleme u. Auschlüsse") nach,
schaut sich in Internetforen um oder probiert die Angelegenheit selber aus, dann findet man die ganzen Schwachstellen.

Mit Einschränkungen die offen zugegeben werden könnte man sich besser arrangieren, als mit vertuschten Schwachstellen die man erst bemerkt wenn es bereits zu spät ist.
Dann wird der Kunde meist sauer, und zwar zu Recht. :minigun:


Danke übrigens für die sehr anschauliche Übersicht, das verdeutlicht die Situation hervorragend.

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 18. Aug 2015 16:10

Der Fairness halber muss man sagen, dass wenn das Netzwerk denn mal habwegs stabil läuft, dann reisst es auch ordentlich was vom Teller.
Gerade liefen 250MB Windows-Update in "Null Komma nix" durch, vorhin habe ich ein Youtube-Video im Gigabyte-Bereich mit ordentlichen 30MBit/s netto hochgeladen, das ist mitunter mehr, als mein heimischer Kabel-Internetanschluss bietet.

Heute sind die Ping-Spikes etwas weniger deutlich ausgeprägt, da kann man dann auch sehen, wo der Hase im Pfeffer liegt:
Bild

Von Links nach Rechts sind die Teilnehmer:
  1. Meiner Einer
  2. Der Access Point
  3. Der erste ("gk") Router von WT
  4. Ein namenloser Router aus dem "LSN" (Large Scale NAT) Mobyklick Routing
  5. "lns6" aus dem Mobyklick-Routing (man bemerke die schelmhafte Buchstaben-Verdrehung :-D )
  6. "lsn6", dito
  7. "LNS6", dito (beachte Groß-/Kleinschreibung)
  8. "Ernie", wir sind wieder im "normalen" WT-Netz...
  9. "RZ1", dito
  10. "FW-DMZ", wir begeben uns in die WT-"Innereien"
  11. board.wtnet.de
Wie unschwer zu erkennen ist, treten die Verzögerungen einerseits auf der Luftschnittstelle zum Access Point auf (bis zu 100ms), was nicht ungewöhnlich ist, zum anderen aber umso massiver im "Large Scale NAT" Routing von Mobyklick, wo gleich am ersten Hop der Maximalwert von 350ms ansteht und auch danach das Routing nur gemächlich schneller und stabiler wird.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 9. Sep 2015 08:40

Access Point "Niewisch 7" heute morgen (9.9.2015): Totalausfall (sendet kein Signal)

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 9. Sep 2015 08:53

...und das war's auch schon wieder, um 8:50 Uhr hat sich auch der Access Point "Niewisch 7" wieder zum Dienst gemeldet :D

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 16. Feb 2016 09:11

Nach längerer Zeit muss ich heute mal wieder von einem "Fast-Totalausfall" der Access Points "Niewisch 7" und "Gutenbergring 5" berichten.
Die APs sind immer mal wieder für 30 Sekunden "da", davon allerdings nur ca. 10 Sekunden auch "Mobyklick(S)" verfügbar, die restliche Zeit nur "Mobyklick".
Dann ist jeweils für ca. 5 Minuten "Sendepause", danach geht der Spaß von vorne los.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 18. Feb 2016 12:06

Heute haben sich die Access Points "Niewisch 7" und "Gutenbergring 5" selbst übertroffen:
Nicht nur, dass ständig abwechselnd einer "verschwindet" (ich vermute eine Reboot-Schleife der Access Points), nein...
In ihrem unermesslichen Ratschluss haben beide Access Points beschlossen, von den zur Verfügung stehenden 13 Kanälen exakt den zu nehmen, auf dem bereits 12 der im Empfangsbereich liegenden 16 Access Points funken.

Die automatische Kanalwahl der Mobyklick Access Points war schon immer von erstaunlicher Treffsicherheit, wenn es darum ging, den falschen Kanal zu wählen, aber so präzise getroffen haben sie's bislang dann doch eher selten :-D

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 11. Mär 2016 09:52

Es ist mal wieder soweit:

Die Access Points "Niewisch 7" und "Gutenbergring 5" haben sich gestern erneut zielsicher die beiden Kanäle "gegriffen", die von 16 der momentan 18 in Betrieb befindlichen Access Points in unmittelbarer nähe genutzt werden.
Der Effekt ist einleuchtend: Eine Verbindung bekommt man, aber Daten übermitteln ist nur mit Geschwindigkeiten wie im Analogmodem-Zeitalter drin.

Was mich erstaunt ist, dass die von Mobyklick genutzten Ruckus Wireless Access Points seit Release 9.6 eigentlich eine Technologie unterstützen, die genau das verhindern soll:
http://www.ruckuswireless.com/technology/channelfly

Selbst wenn die Access Points aus irgendeinem verrückten Grund ursprünglich der Meinung waren, dass ausgerechnet diese beiden Kanäle "toll" seien, müssten sie eigentlich anhand der Probleme bei der Datenübermittlung zu ihren Clients "merken", dass auf diesen Kanälen etwas faul ist.
Tun sie aber nicht.
Noch erstaunlicher ist die Beharrlichkeit beim Verweilen auf "falschen" Kanälen.
Während die Access Points normalerweise 10mal am Tag den Kanal wechseln, bleiben sie auch über mehrere Tage beharrlich auf einem Kanal "kleben", wenn es der falsche ist.

Vielleicht kann sich ein fleißiger Techniker beizeiten einmal dieser Thematik annehmen.
Ich würde es ja auch gerne selbst melden, habe aber kein passendes Kommunikationsmedium dafür, außer es in diesem Board zu tun.
Email-Kontakt gibt es nicht, Einträge im Web-Kontaktformular werden stoisch mit "bitte wenden Sie sich an die Hotline" beantwortet (naja, wenn man das "beantworten" nennen will) und der Hotline diese Thematik näherbringen zu wollen ist so aussichtslos wie eine Wette auf die erste bemannte Mondlandung Aserbaidschan's.

Viele Grüße - Mike

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 15. Mär 2016 08:52

Es ist wirklich faszinierend...
Während die Access Points wie gesagt normalerweise locker 10mal am Tag durch die Kanäle "huschen", sitzen Sie nun, da sie sich beide jeweils den falschesten der falschen Kanäle ausgesucht haben (nämlich jeweils den, auf dem in unmittelbarer Nachbarschaft = Nebengebäude jeweils mindestens 4 Access Points bereits funken), seit bereits 4 Tagen wie angewurzelt auf jeweils diesem einen, falschen Kanal.

Das wäre an sich gar nicht so schlimm...
Nach meiner Erfahrung mit anderen Access Points (Cisco, Motorola, Lancom, Nortel, Netgear, DLink, TP-Link, Aruba und noch ein paar andere) ist es üblicherweise in solchen Situationen so, dass sich die Access Points auf freie Time-Slots einstellen, d.h. die nutzbare Transferrate sinkt, während die ausgehandelte Verbindungsgeschwindigkeit gleich bleibt.

Bei den Ruckus Access Points ist das leider anders, sobald diese Paketwiederholungen feststellen, gehen sie ins Fallback und "orgeln" ruckzuck die Verbindungsraten nach unten durch, man ist dann i.d.R. innerhalb 3-4 Sekunden bei 1 MBps angelangt, was natürlich auch nicht hilft, im Gegenteil... 2 Sekunden später reißt die Verbindung dann konsequenterweise komplett ab.
Und das ist doppelt interessant: Zum einen macht dieses "Data Rate Fallback" überhaupt keinen Sinn, zum anderen belegt es aber, dass der Access Point sehr genau weiss, dass auf diesem Kanal die Kommunikation gestört ist.
Fragt sich nur, warum er dann, wenn er weiss, dass der Kanal "falsch" ist, diesen (und nur diesen) beharrlich beibehält, während er umgekehrt Kanäle, auf denen keinerlei Probleme auftreten, ständig wieder verlässt.

Ich weiss: Testbetrieb, Gratis-Zusatzleistung, ...
Alles gut und schön, aber dem eigenen Qualitätsanspruch von WT wäre es angemessen, wenn sich das mal ein mit entsprechenden Kenntnissen und Berechtigungen versehener Mensch ansehen könnte.

Viele Grüße - Mike

Dirty Harry

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von Dirty Harry » 18. Mär 2016 00:33

mike hat geschrieben:Alles gut und schön, aber dem eigenen Qualitätsanspruch von WT wäre es angemessen,
wenn sich das mal ein mit entsprechenden Kenntnissen und Berechtigungen versehener Mensch ansehen könnte.
Da hast Du sicherlich Recht, nur: Dazu müßte eine dafür zuständige Person Kenntnis von dem Problem erhalten... .
Wer bindet nun der Katz die Schelle um???

mike

Re: MobyKlick Hotspot-Störungsliste

Beitrag von mike » 18. Mär 2016 15:32

Tja das ist wohl tatsächlich das Problem.
Übrigens sitzen die beiden Access Points jetzt seit über einer Woche beharrlich und erstaunlich stabil auf ihren Kanälen, blöderweise eben die falschesten, die sie wählen konnten.

Ich hatte es bereits mehrfach (4mal? 5mal? bin mir nicht sicher...) bei der Hotline probiert.
Kurzum ist das sinnlos.
Vollkommen sinnlos.

Ich will den Kolleginnen und Kollegen der Hotline nicht zu nahe treten, aber eher könnte ich einem Affen Kunstflug beibringen, als dass irgendjemand an der Hotline auch nur im entferntesten einen Schimmer von dem bekommt, wovon ich da rede. Man hat den Eindruck, als sei "Mobyklick" das Schlüsselwort für "Ohren auf Durchzug stellen".

Also habe ich es über das Kontaktformular versucht:
https://www.wilhelm-tel.de/privatkunden ... tformular/

Stoische Antwort: "Bitte wenden Sie sich an die Hotline. Mit freundlichen Grüßen..."

Für einen Gang ins Service-Center ist mir das bischen Mobil-Internet bislang nicht wichtig genug.
Mein Fehler.

Viele Grüße - Mike

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder