IP scan an Henstedt-Ulzburg Bahnhof gemacht

Alles rund um das kostenlose WLAN in Norddeutschland von wilhelm.tel
masel

IP scan an Henstedt-Ulzburg Bahnhof gemacht

Beitragvon masel » 18. Nov 2015 07:21

Moin,

Hat WT die Konfiguration der APS geändert? Ich kann mit einem IP Scan viele Teilnehmer sehen. Eine Client Isolation wäre schön und bestimmt realisierbar oder?

Gruß
Marcel

masel

Re: IP scan an Henstedt-Ulzburg Bahnhof gemacht

Beitragvon masel » 22. Nov 2015 12:57

Moin,

Hat da wirklich keiner bedenken?

Gruß
Marcel

Nightshad0w

Re: IP scan an Henstedt-Ulzburg Bahnhof gemacht

Beitragvon Nightshad0w » 22. Nov 2015 17:34

Hier im Forum? Denke mal. Aber ich würde mal empfehlen das der Hotline zu erzählen. Dann wird sich sicher was ändern. :)

stefan
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 20. Dez 2016 10:03

Re: IP scan an Henstedt-Ulzburg Bahnhof gemacht

Beitragvon stefan » 5. Jan 2017 10:54

Jeder öffentliche WLAN AP ist unsicher. Für die Sicherheit des eigenen Systems ist man selber verantwortlich. Soll heißen:

1. Lokal eine Firewall mit restrektiven Einstellungen verwenden.

2. Niemals unverschlüsselt vertrauliche Informationen über dieses Netzsegment senden. Der Empfänger muss hierbei verifizierbei sein.

3. Niemals unbekannten TLS bzw. SSL Zertifikaten vertrauen. Unbekannte Zertifikate sind die, welche der Browser nicht kennt und im Netz auf Gültigkeit prüfen kann. Klappt SSL/TLS sonst nicht, dann lieber ganz auf die Nutzung verzichten oder zumindest niemals Finanzgeschäfte darüber abwickeln, da ein "Man in the Middle" Angriff möglich wird.

4. Damit das Surfverhalten nicht ausgewertet werden kann, Gedanken über die Nutzung von TOR bzw. anderen Anonymisierungsdiensten machen.

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: IP scan an Henstedt-Ulzburg Bahnhof gemacht

Beitragvon burnz » 5. Jan 2017 11:20

Client Isolation sollte eigentlich in einem AP aktiv sein..
Ansonsten würde ich in einem öffentlichen Hotspot möglichst nur VPN zu einem Host, dem ich vertraue machen..


Zurück zu „Der mobile Internetanschluss mit MobyKlick“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder