internetzugang zu langsam

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
marco1981

internetzugang zu langsam

Beitrag von marco1981 » 18. Sep 2014 11:52

hallo...
ich habe eine frage: mein internetzugang ist laut fritzbox 7390 seid neustem nur noch bei 61 Mbits (download) anstatt bei 100 Mbits...
das ist jetzt seid einigen tagen so. bei speedmeter bekomme ich sogar nur werte um 50 Mbits, wo ich vorher immer über 80 Mbits download hatte...
ping ist bei 6ms
upload ca. 20 Mbits

gibt es etwas was ich von zuhause machen kann um meinen download wert zu verbessern?

danke im voraus

Burnz

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Burnz » 18. Sep 2014 12:14

Kabel zwischen Dose und Modem kurz halten. Eventuell Router mal ein paar Minuten vom Strom nehmen und dann neu verbinden lassen.. Eventuell vorhandene Updates einspielen.

Hannes

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Hannes » 13. Jan 2015 09:20

Nach dem Upgrade auf 100.000 / 20.000 Mbps hat bei mir der Upload nicht wirklich Schritt gehalten.
Aktuell sieht es seit Tagen mit dem WT Speedtest folgendermaßen aus.

PNG: 2
Downlosd: max 95.000 Mbps
Upload: 2.9 Mbps

Kann es sein das die Tilgin Box aus den Anfangstagen da nicht mehr Schritt halten kann.
Daran angeschlossen ist meine Fritzbox 3390

Wohnort Henstedt-Ulburg, Einzelhaus.

Danke für die Hilfe.
Hannes

Mydgard

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Mydgard » 15. Jan 2015 01:49

Was für eine Tilgin ist es denn? Weil: Die kann man zum Router freischalten lassen ... das geht über die Hotline ... dann kann man auch sehen, mit was die Synct ...

Hast Du den Tilgin mal Stromlos gemacht für ein paar Minuten um ihn zu resetten?

Hannes

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Hannes » 15. Jan 2015 07:31

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe mit der Hotline telefoniert.

Man wird in zwei Wochen die Tilgin Box (schwarze Ausführung) entfernen und eine Fritz Box aufstellen.
Meine noch neue Fritzbox kann ich dann bei Ebay "verhökern" oder sonst welcher Anwendung zuführen.

Danke erst mal, ich hoffe das es sich dann zum Guten wendet.

Hannes

Burnz

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Burnz » 27. Feb 2015 22:13

Noch jemand derzeit Probleme?

Bild

Mydgard

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Mydgard » 28. Feb 2015 02:37

Bei mir wie immer:

Bild

Ich könnte das Zyxel VDSL Modem Stromlos machen, dann hätte ich für ca. 2-3 Wochen wieder 94/20,5 aber das büschen mehr ist ja Banane imho.

JoKo

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von JoKo » 28. Feb 2015 09:44

Moin!

@ Burnz: Gestern Abend: ja. Ziemlich genau dieselben Ooukla-Daten. Heute alles wieder O.K.

Gruß

JoKo

micomete

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von micomete » 1. Mär 2015 18:29

Bei mir das gleiche, seit ca. 2 Wochen nur noch 51,1 Downstream, ohne das ich irgendwas geändert habe....

DMX87

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von DMX87 » 11. Mär 2015 09:42

Ich habe auch seit ca 2 Wochen speed Probleme, aber heftige und nur im Wlan. Ich habe nichts verändert. Der Speed ist überhaupt nicht mehr konstant, er bricht ein und schiesst wieder hoch und das ständig. Hat jemand einen rat?

Dirty Harry

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Dirty Harry » 11. Mär 2015 15:57

DMX87 hat geschrieben:Ich habe auch seit ca 2 Wochen speed Probleme, aber heftige und nur im Wlan.
Das kann diverse Ursachen haben, aber mit ziemlicher Sicherheit hängt es nicht mit "dem Internetzugang generell" zusammen.
Wenn die WAN-Verbindung genauso schnell ist, wie immer, dann ist es offensichtlich, daß Du Deine WLAN-Verbindung prüfen solltest.
Der Fehler steckt irgendwo zwischen Router und Deinen Endgeräten (PC/Tablet/Smartphone).

Mydgard

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Mydgard » 11. Mär 2015 22:17

@DMX87: Schau mal, ob Du einen Störstrahler aktiv hast, immer wenn die Bandbreite einbricht, stört wohl irgendwas das WLAN Signal, das kann ein Elektrisches Gerät sein welches Du selbst betreibst (z.B. eine Mikrowelle oder so), aber auch von draußen irgendwas (Funk/LTE/usw.).

DMX87

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von DMX87 » 13. Mär 2015 09:56

Ja das mit den Störstrahlern könnte sein, aber es wurde ja zu Hause nichts verändert. Es sind auch keine neuen elektronische Geräte in der Wohnung dazugekommen, vielleicht bei den Nachbarn..
Habe versucht den Funkkanal zu wechseln, hat aber leider nichts gebracht.
Was mir aber aufgefallen ist, wenn ich mich auf die Fritzbox (7360) einlogge stand bis vor zwei Wochen immer ein Speed von 100 mbits/down und 31 mbits/upload unter DSL. Immer.
Jetzt variiert es, mal 97 mbits, mal 95 mbits, mal 99. Upload ist immer gleich.

Könnte es an der Fritzbox liegen?

Mydgard

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von Mydgard » 14. Mär 2015 18:42

Denke ich nicht, klingt ja so, als kann die Fritze nicht den Voll-Sync erreichen, eben weil eine Störung auf der Leitung ist, das muss aber nicht die Leitung direkt sein, das kann auch ein starker Funksender sein oder so ...

Wenn es bei 60-70 Mbit/s bleibt, ruf die Hotline an und lass Dir einen kostenfreien Techniker kommen.

frh1a

Re: internetzugang zu langsam

Beitrag von frh1a » 14. Mär 2015 22:44

Mydgard hat geschrieben:@DMX87: Schau mal, ob Du einen Störstrahler aktiv hast, immer wenn die Bandbreite einbricht, stört wohl irgendwas das WLAN Signal, das kann ein Elektrisches Gerät sein welches Du selbst betreibst (z.B. eine Mikrowelle oder so), aber auch von draußen irgendwas (Funk/LTE/usw.).
Vielleicht auch mal die 5 GHz Frequenz testen, da sollte die Mikrowelle kein Problem mehr sein und auch Nachbarn nicht, bei mir es dort nur noch ein anderes WLAN, während es bei 2,4 GHz 10-15 sind

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder