Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Spezielle technische Fragen zum Thema "VDSL" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3457
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von it-fred » 13. Mär 2009 16:34

trompeter hat geschrieben:
Net Killer:-) hat geschrieben:Kein KM Anschluss in Hamburg, weil

1. in Norderstedt Wilhelm.tel eigenes TV Kabel gelegt hat, in HH jedoch nicht....
Stimmt so nicht immer, wir haben hier in HH-Eidelstedt seit kurzem ein schönes neues Glasfasernetz von WT in unseren Reihenhäusern, da sich unsere Eigentümergemeinschaft mal einig war und wir KD verabschiedet haben.

Grüße Trompeter.
Hier war nur das Innenhauskabel gemeint, nehme ich mal an. Es liegt ja auch nicht nur an Kabeln sondern auch an Kosten und Machbarkeit. Da hat sich wt halt für vorhandene Kabel entschieden und realisiert hauptsächlich die Anschlüsse per VDSL. In Thor/Plambeck wurde teilweise/größtenteils doch neu verkabelt und es wird dort Ethernet verwendet, so das dort wenigstens das VDSL-Modem wegfällt.

Mydgard

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von Mydgard » 14. Mär 2009 07:01

michaelsi hat geschrieben:
Mydgard hat geschrieben: Michaelsi hingegen hat wohl einen ganz stinknormalen ADSL2+ Zugang bei Willy-tel. Wußte garnicht das die das anbieten. Aber bietet sich ja an bei Kunden die keine Multimediadose haben.
BTW Michaelsi: Hast Du Telefon über Willy-tel? Wenn ja: Läuft das mit über die Internetleitung oder über die alte Telekombuchse?
Das sagen auch meine Einstellungen in der Fritzbox. Vielleicht hat ja Willy.tel ADSL2+ bei niedrigeren Geschwindigkeiten gemacht. Habe ja "nur" 16 Mbit.

Aber so ne Dose habe ich schon, d.h. der Internet- und der Telefonanschluss steckt in der gleichen Dose, die Willy.tel dafür selbst installiert hat.
Naja michaelsi: Wenn Du schon eine Multimediadose hast, solltest Du mal die Hardware von Willy-tel anschliessen. Es ist nämlich SEHR wahrscheinlich das Du einfach NUR 16Mbit hast, wegen der Fritzbox, die wohl nicht mehr kann! WürdesT Du das Modem von Willy-tel nutzen hättest Du gleich weit mehr Download. (denke ich mal, weil wenn Sie schon ne Dose gelegt haben, werden sie nicht bei Dir nur ADSL2+ gelegt haben, wäre ja unlogisch)

nordicjan

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von nordicjan » 14. Mär 2009 15:20

Hallo?
WT hat mir vor nem Monat grad erst ne Neue Dose gelegt und hier alles neu Verkabelt...warum muss ich mich also hier mit dem VDSL quatsch herumschlagen?

Naja....kann ich mich mit abfinden VDSL2 hat ähnlich gute Raten wie die momentanen Implementationen von DOCSIS

NUR DAS SCHEISS IAD SOLL WEG!
(ich glaub ich pack das mal in meine SIG.. ;) )

michaelsi

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von michaelsi » 14. Mär 2009 17:50

Mydgard hat geschrieben: Naja michaelsi: Wenn Du schon eine Multimediadose hast, solltest Du mal die Hardware von Willy-tel anschliessen. Es ist nämlich SEHR wahrscheinlich das Du einfach NUR 16Mbit hast, wegen der Fritzbox, die wohl nicht mehr kann!
Doch, die Fritzbox kann mehr ... bis knapp 30. Und bei mir ist es auch so, dass ich einen Router brauche, weil zwei PCs dran hängen. Habe mich auch mal mit der Hotline von Willy.tel in Verbindung gesetzt. Ich habe ja den duoflat national, den ich seinerzeit mit 20Mbit gekauft habe. Dieser wird jetzt mit 30Mbit angeboten, was aber nach Auskunft der hotline NOCH nicht für die Altkunden gilt. Das wird erst noch umgestellt.

Mydgard

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von Mydgard » 14. Mär 2009 19:16

@ Michaelsi: Aber Du hast doch mal Hardware von Willy-tel bekommen? Häng die doch mal Testweise dran und dann siehst du ja ob Du mehr hast ...

toni

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von toni » 15. Mär 2009 00:07

michaelsi hat geschrieben:Habe mich auch mal mit der Hotline von Willy.tel in Verbindung gesetzt. Ich habe ja den duoflat national, den ich seinerzeit mit 20Mbit gekauft habe. Dieser wird jetzt mit 30Mbit angeboten, was aber nach Auskunft der hotline NOCH nicht für die Altkunden gilt. Das wird erst noch umgestellt.
Das stimmt so nicht ganz. Die Altkunden werden immer an die neuen Tarife angepasst. In deiner Anlage sind dann wohl noch keine 30.000 mbit/s verfügbar.
Im Laufe dieses Jahres wird deine Anlage umgestellt und du bekommst dann auch 30.000 mbit/s

Gruß Toni

michaelsi

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von michaelsi » 15. Mär 2009 00:43

toni hat geschrieben: Das stimmt so nicht ganz. Die Altkunden werden immer an die neuen Tarife angepasst. In deiner Anlage sind dann wohl noch keine 30.000 mbit/s verfügbar.
Im Laufe dieses Jahres wird deine Anlage umgestellt und du bekommst dann auch 30.000 mbit/s
Gruß Toni
Ich denke, das hat mit der Hausanlage zu tun.
Die Antwort der Hotline war:
Eine höhere Geschwindigkeit ist bei Ihnen zur Zeit leider noch nicht verfügbar.
Im Laufe diesen Jahres werden alle Anlagen auf die neue Technik umgestellt, dann können Sie auch höhere Geschwindigkeiten nutzen.
Des Weiteren wird die Geschwindigkeit bei der willy.duoflat national auf 100.000 kbit/s angepasst.
Sobald ein Wechsel möglich ist, werden Sie hierüber schriftlich informiert.
@Mydgard:
ja, die Hardware von Willy.tel liegt noch irgendwo rum. Aber wenn es dann auf 30 und 100 Mbit geht, brauche ich sowieso was anderes, denn dann macht die Fritzbox nicht mehr mit.
Solange warte ich mal, denn ob ich jetzt mit 16 oder 20 Mbit downloade, macht den Kohl nicht fett.

joergla

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von joergla » 15. Mär 2009 02:41

bis dahin ist ja die neue eierlegende Wollmilchsau von AVM auf dem Markt, die hat alles in einem, VDSL Modem, Iad, Festplatte und du kannst bis zu 6 Mobiltelefone an der integrierten Basisstation anmelden lol

countzero

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von countzero » 15. Mär 2009 03:21

will ich auch haben!...

Mydgard

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von Mydgard » 15. Mär 2009 19:12

joergla hat geschrieben:bis dahin ist ja die neue eierlegende Wollmilchsau von AVM auf dem Markt, die hat alles in einem, VDSL Modem, Iad, Festplatte und du kannst bis zu 6 Mobiltelefone an der integrierten Basisstation anmelden lol
Naja, das hatten wir doch schon, das die neue AVM Box trotzdem nicht den IAD wird ersetzen können weil Wilhelm.tel die SIP Daten nicht rausrückt.

Holsteiner

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von Holsteiner » 14. Apr 2009 17:13

Dirty Harry hat geschrieben:
michaelsi hat geschrieben:Es gibt offenichtlich drei verschiedene Internet-Zugänge, und zwar: KM, PPPoE und PPPoe VDSL (mit Tilgin). Richtig?
Richtig.
Die direkte Netzwerkverbindung über das Glasfaserkabel mit opto-elektrischem Wandler wird in Norderstedt verwendet und scheint
der DSL-Variante in mehreren Punkten überlegen zu sein. In Hamburg (und Henstedt-Ulzburg ?) sind aber meistens keine Glasfaserkabel in die Wohnungen/Häuser gelegt worden.
.

Gruß,
Dirty Harry
In H.-U. liegt zumindest in den EFH im Keller Glasfaser und zwar von Beginn an. War selber einer der allerersten Teilnehmer. Kann das schon 2 Jahre her sein? Wie die Zeit rennt.

Olli

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von Olli » 29. Apr 2009 13:34

Bis in dem Keller ist Glasfaser gelegt bei uns und dann geht es mit normalen Kupfer weiter in die Wohnugen.
Olli

michaelsi

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von michaelsi » 29. Apr 2009 18:29

Olli hat geschrieben:Bis in dem Keller ist Glasfaser gelegt bei uns und dann geht es mit normalen Kupfer weiter in die Wohnugen.
Olli
genau, so ist es auch bei uns in HH-Bramfeld.

HANSEATENDOSE

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von HANSEATENDOSE » 12. Mai 2009 19:38

Ich hätte mal noch ne Frage zu dem VDSL-Modem:
Welche Typbezeichnung hat denn das?

Bisher wurde ja nur auf den Tilgin HG 1310 eingegangen. Mich würde noch das Gerät vorher interessieren.

Danke.

mETz

Re: Tilgin IAD Belegung (Tilgin HG 1310)

Beitrag von mETz » 12. Mai 2009 21:03

HANSEATENDOSE hat geschrieben:Ich hätte mal noch ne Frage zu dem VDSL-Modem:
Welche Typbezeichnung hat denn das?
Wer suchet, der findet: viewtopic.php?f=24&t=3865

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder