Seite 10 von 11

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 20. Nov 2019 20:13
von PharaDOS
Kann ich die nicht sagen.
Frage nur wegen der Vollständigkeit.
Und mich würde interessieren warum nur dieser Sender nicht mit im Paket ist. Was das halt für ein Grund hat.
Schau diese Sender selten.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 21. Nov 2019 11:41
von GUMMI-S
it-fred hat geschrieben:
20. Nov 2019 20:08
nein gibt es nichts.

Ich frage mich inwiefern es Sinn macht die Inhalte auf RTLplus und Sat.1 Gold in HD zu sehen. Bringt das hochskalieren des meist alten SD-Materials effektiv ein besseres Bilderlebnis? (wahrscheinlich trete ich damit was los, interessiert mich aber einfach, danke :D )
Ich muss mal kucken ob ich das am we überprüfen kann. Aber du musst bedenken, dass es zumindest für Interessierte an neuen Produktionen schon besser ist diese dann auch in HD sehen zu können. Außerdem heißt es nicht das eine Serie von früher heute nicht auch wirklich in HD vorliegt. Nur weil man z. B. in den 80ern noch nicht von HD sprach, muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass es nur in SD vorhanden ist. Das wäre eher bei Aufnahmen in den 90ern und 00ern zu erwarten.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 26. Nov 2019 21:10
von holybabel
Was ist mit HGTV passiert? Meine Frau hat mit erschrecken festgestellt das der Sender nicht mehr da ist.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 27. Nov 2019 08:18
von it-fred
vertraglich gab es hier wohl keine Einigung.
Bei Voxup sieht es genauso schlecht aus

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 28. Nov 2019 18:00
von tjost1975
Ich war echt mal begeistert zu Wilhelm-Tel zu kommen. Aber irgendwie scheint das weiterleiten von KabelKiosk oder M7 Kanälen wie das jetzt heißt scheint nicht die Lösung zu sein.
Zu wenig HD. Zu wenig UHD. SD Kanäle mit der Qualität eines Internetvideos vom Anfang des Jahrtausend.
Ständig wechselnde Frequenzen.
Und ständig neue Sender die dann auch gleich wieder verschwinden.

Und etwas wofür Willy-Tel nix kann. Das TV-Senderangebot in DE ist einfach nur *piep*.
Andere Länder in den EU sind da viel breiter aufgestellt. Spartenkanäle haben überhauptkeine Chance.
Und für jedes bisschen extra muss man extra bezahlen wie bei HD+ was einfach nur ne Frechheit ist.
Es gibt mehr Auswahl im Kühlregal.
Warum können wir keine UK Sender sehen oder US Sender. Warum kümmert sich da keiner um?

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 28. Nov 2019 22:48
von Dirty Harry
Alles schön und gut; der eine mag es bedauern, daß es nicht mehr im Angebot bei WT gibt,
der andere interessiert sich nicht die Bohne dafür.
Jedoch muß jede Leistung die ein Kabelnetzbetreiber einkauft (und alle Sender und Spartenkanäle gehören dazu) von ihm bezahlt werden.
Das wird nachher über die Endkundenpreise für den TV-Anschluß auf alle Kunden umgelegt.
Es gibt eine Menge Leute, die bei dem zumindest quantitativ großen Angebot von Wilhelm.tel abwinken und meinen,
für sie würde viel weniger ausreichen... .
Du bemängelst, und sicher sehen das einige andere Kunden genauso, daß es nicht genug sei, oder jedenfalls nicht das Richtige.
Was soll man sagen; man kann es nie allen völlig Recht machen. :(

Wilhelm.tel ist kein Spartenspezialist und schon gar nicht ein Freak-Show-Sender.
Sie machen TV-Versorgung "für alle". Und das ziemlich gut, wie ich meine.

Wer viel exotisches Programm möchte, muß über die zusätzliche Buchung von Sonderdiensten über das Internet bei anderen Anbietern nachdenken.
Wer´s braucht... .

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 29. Nov 2019 08:56
von horstchen
wünschen kann man sich 'ne ganze Menge (das war schon als Kind zu Weihnachten so). Ich persönlich mag keine Sender, bei denen man mittendrin dauernd mit Werbung zugeballert wird. Deshalb finde ich es schade, dass - offensichtlich aus Lizenzgründen(?) - keine öffentlich-rechtlichen Qualitätssender aus den Nachbarländern (z.B. Austerlitz ORF, Schwyz SRF, GB bbc, Dänemark DR) zum Angebot gehören. Zum Weiten des Horizonts und der europäischen Sprachkompetenz. Bei den dortigen mediatheken scheitert man ja wohl auch an den Schengengrenzen. Dafür könnte ich auf HD/UHD und "amerikanischen Mist" verzichten. Aber so isses nun mal mit persönlichen Wunschzetteln...

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 30. Nov 2019 14:40
von tjost1975
Ich habe denke ich klar gemacht wo ich Nachholbedarf bei Wilhelm-Tel sehe (Stichwort 20 Jahre Fortschritt) und wo es allgemein eher schlecht aussieht in DE.
Und Fortschritt sieht einfach anders aus im direkten Vergleich mit anderen Ländern.
1GB Internet für 50$ im Schnitt. USA
Mobiles Internet 300MB plus Live TV ca 35€ in Korea 2009
Nehmen wir mal das TV.

Wo sind die Sender "Crime + Investigation", "Motorvision"; "Cartoon Network" über Sky? Wo ist TLC ? und und und?
Alleine was Sky angeht zahlen wir das gleiche wie Sat Kunden haben aber nicht alle Kanäle zur Verfügung. Da hilft dann auch Sky Sport 13 und 14 und 15 nicht da ist eh niemals was.
Das kann einfach besser gehen.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 30. Nov 2019 15:48
von Dirty Harry
tjost1975 hat geschrieben:
30. Nov 2019 14:40
Ich habe denke ich klar gemacht wo ich Nachholbedarf bei Wilhelm-Tel sehe (Stichwort 20 Jahre Fortschritt) und wo es allgemein eher schlecht aussieht in DE.
Und Fortschritt sieht einfach anders aus im direkten Vergleich mit anderen Ländern.
1GB Internet für 50$ im Schnitt. USA
Mobiles Internet 300MB plus Live TV ca 35€ in Korea 2009
Nehmen wir mal das TV.
Ich habe selten so ein unsubstantiiertes Kauderwelsch gelesen.
Tut mir leid, aber die Vergleiche sind keine.

1.) Es wird nicht schlüssig dargelegt was genau mit den einzelnen Aussagen behauptet wird.
2.) Es gibt keinerlei Belege für die gemachten Aussagen.
(Wobei man natürlich fragen könnte:
"Wie sollen Aussagen, deren Inhalt man nicht einmal erkennen kann, mit Fakten und Quellenangaben belegt werden?")
3.) Es wird keine zweite Aussage/Behauptung zu der ersten Behauptung aufgestellt und die beiden Fakten miteinander verglichen.

Fazit: Was Du geschrieben hast ist alles nur unverständliches Gebrabbel ohne Sinn und Verstand.
Wenn Du willst, daß man Dich ernst nimmt und sich mit Deinen Ansichten, Wünschen und Argumenten auseinandersetzt,
dann mußt Du Dir mehr Mühe geben Dich verständlich auszudrücken.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 30. Nov 2019 17:53
von icebear
Ist heutzutage leider weit verbreitet unbelegte " Fakten " rauszuhauen
bzw. Äpfel mit Birnen zu vergleichen :x

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 30. Nov 2019 18:07
von it-fred
Ich antworte nur zum Thema Sky:

Wilhelm.tel speist alles ein, was Sky für den Kabel Markt anbietet.
Wir haben auf die Auswahl der Programme keinerlei Einfluss.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 2. Dez 2019 13:08
von tjost1975
Nun dann gebe ich mir mal etwas mehr Mühe.
Nehmen wir Internet-Angebote aus anderen Ländern. Die sind uns meist in Geschwindigkeit und Preis weit voraus.
Nur mal ein Angebot heraus gesucht.
https://www.whistleout.com/Internet/Pro ... 0&modem=16
Hir bekommt man für $49,99 im Monat eine 1 Gigabit Glasfaserleitung.
Glasfaser welches in unserem Haus schon seit vielen Jahren liegt. Bereitgestellt von Wilhelm-Tel selber und doch bietet man mir in Internet nur 100 MBit an. Da muss man sich als Kunde schon fragen woran das denn nun liegen mag.
Das Mobile Internet ist in vielen anderen Ländern auch schneller und zum Teil günstiger. So waren 300 MBit in Süd-Korea im Jahre 2009 keine Seltenheit. Wie es da heute aussieht kann ich nicht sagen da ich der dort geltenden Schrift nicht mächtig bin. Ich hatte mir dort Internet Festnetz eingerichtet. Ich musste mir im Elektroniikgeschäft ein Moden/Router käuflich erwerben, mit Strom und Telefonleitung verbinden ein Nutzernamen und Passwort eingeben und alles war eingerichtet. 2009.

Nehmen wir mal das TV. Beispiel DVB-T. Der Umstieg auf das DVB-T2 wurde uns mit mangelnden Frequenzen und Bandbreiten für HD Programme verkauft. Eine Lüge. In Australien konnte man mit dem gleichen DVB-T Stick den man hier verwendet hatte HD Programme empfangen und anschauen.
Das war mal so allgemein meine Aussage. In einer Diskussion sollte auch die Gegenseite sich mühe geben den anderen zu verstehen und nicht gleich nieder machen nur weil man es nicht tut. Danke.

Nehmen wir dann mal Wilhelm-Tel und was ich dort nicht nachvollziehen kann.
Warum verschwinden Kanäle wieder aus der Liste wie z.B. HGTV?
Welchen Grund hat es das es immer noch kein TLC im Free TV gibt.
Wo ist der Sender oder die Informationen zu VOXup?
Welchen Grund gibt es das nicht alle Sky Sender im Kabelfernsehen sind.

Ich gehen davon aus das sich in diesem Forum eher Technikbegeisterte herumtreiben und die möchten nun mal gerne alles neue haben. Man hat uns Kunden so viel versprochen an Innovation und neuer Technik. So wirklich hat sich das nicht erfüllt und das muss auch mal gesagt werden dürfen.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 2. Dez 2019 16:13
von GUMMI-S
tjost1975 hat geschrieben:
2. Dez 2019 13:08
... In einer Diskussion sollte auch die Gegenseite sich mühe geben den anderen zu verstehen und nicht gleich nieder machen nur weil man es nicht tut. Danke....
Das ist wieder einer der Momente in dem ich mir wünschte, es gäbe eine Like Funktion im Forum.

Ich war sehr gespannt, wie du auf die sehr überhebliche Antwort von Dirty Harry reagierst. Deshalb erst jetzt meine Reaktion.

Nun muss man ja nicht deiner, seiner oder meiner Meinung sein. Aber eine Aussage die verständlich war, sollte nicht einfach als: Zitat von Dirty Harry: "unverständliches Gebrabbel ohne Sinn und Verstand" bezeichnet werden. Das war echt eine Frechheit und respektlos! Solch Verhalten kann User abschrecken hier fragen und diskutieren zu wollen. Das sollte aber in keinem Interesse sein. Jeder der hier ist, sollte auch bemüht sein, den Anderen zu verstehen. Dazu gehört es auch selbstständig mal etwas zu überprüfen. Man muss nicht immer alles auf dem Silbertablett präsentiert bekommen. Und wenn es um die Leistungen der deutschen Netze geht, muss man erst recht keine Fakten liefern müssen, denn das sollte längst jedem bekannt sein wie schlecht wir da in Deutschland sind. Wenn man etwas nicht versteht, sollte man einfach fragen.

Also bitte, immer mit Respekt und Verständnis. Jeder tickt anders und selbst Dirty Harry kann eigentlich ganz vernünftig antworten und argumentieren, macht er ja in der Regel auch.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 2. Dez 2019 16:20
von GUMMI-S
GUMMI-S hat geschrieben:
21. Nov 2019 11:41
it-fred hat geschrieben:
20. Nov 2019 20:08
nein gibt es nichts.

Ich frage mich inwiefern es Sinn macht die Inhalte auf RTLplus und Sat.1 Gold in HD zu sehen. Bringt das hochskalieren des meist alten SD-Materials effektiv ein besseres Bilderlebnis? (wahrscheinlich trete ich damit was los, interessiert mich aber einfach, danke :D )
Ich muss mal kucken ob ich das am we überprüfen kann. Aber du musst bedenken, dass es zumindest für Interessierte an neuen Produktionen schon besser ist diese dann auch in HD sehen zu können. Außerdem heißt es nicht das eine Serie von früher heute nicht auch wirklich in HD vorliegt. Nur weil man z. B. in den 80ern noch nicht von HD sprach, muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass es nur in SD vorhanden ist. Das wäre eher bei Aufnahmen in den 90ern und 00ern zu erwarten.
Ich hab das mal inzwischen vergleichen können. Ja es gibt einen Unterschied zwischen SD und HD selbst wenn es Serien aus den 70ern oder 80ern sind. Es ist halt doch etwas schärfer. Somit wäre das schon mehrfach sinnvoll die Sender auch in HD sehen zu können.

Re: Diskussion zu: Auf & Abschaltungen von TV/Radio-Sendern

Verfasst: 2. Dez 2019 17:19
von svenihu
it-fred hat geschrieben:
27. Nov 2019 08:18
vertraglich gab es hier wohl keine Einigung.
Bei Voxup sieht es genauso schlecht aus
Warum Sieht es bei Voxup schlecht aus ????????? es kann nicht sein das bei Vodafone es zu sehen ist und hier mal wieder nicht !!!!!!!


[edit 3.12.2019 von it-fred: ich wollt schon korrekt zitiert werden :) - nu ist's richtig formatiert]