250mbit nun auch in den SAGA/GWG Häuser buchbar!

Spezielle technische Fragen zum Thema "Ethernet" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 259
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: 250mbit nun auch in den SAGA/GWG Häuser buchbar!

Beitrag von burnz » 10. Jun 2018 14:57

Ich würde sofort die 700€ zahlen ohne mit der Wimper zu zucken.. Wenn man wenigstens als Alternative noch eine. Kabel Anbieter nehmen könnte, aber leider hat WT ja quasi das Monopol..

TMK
Member
Member
Beiträge: 32
Registriert: 19. Nov 2016 10:51

Re: 250mbit nun auch in den SAGA/GWG Häuser buchbar!

Beitrag von TMK » 10. Jun 2018 19:09

@mydgard:

Und ich denke so sieht es die SAGA auch und wird nicht viel machen...

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 259
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: 250mbit nun auch in den SAGA/GWG Häuser buchbar!

Beitrag von burnz » 10. Jun 2018 19:15

Saga rüstet doch derzeit alle Wohnungen auf FTTH also bis in die Wohnung um..

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: 250mbit nun auch in den SAGA/GWG Häuser buchbar!

Beitrag von Mydgard » 10. Jun 2018 21:39

burnz hat geschrieben:
10. Jun 2018 14:57
Ich würde sofort die 700€ zahlen ohne mit der Wimper zu zucken.. Wenn man wenigstens als Alternative noch eine. Kabel Anbieter nehmen könnte, aber leider hat WT ja quasi das Monopol..
Na ja, bei mir sitzt das Geld nicht so locker ... aber ich warte erst mal ab, ob es 700 € pro Wohnung sind oder 700 Euro fürs Haus ... immerhin müssten ja alle umgestellt werden und somit könnte ich mir den Zorn der Nachbarn zuziehen, jedenfalls die die auch Willy-tel Internetkunden sind und davon unmittelbar betroffen (afaik sind 3 Parteien Internetkunden bei Willy-tel von 7 insgesamt, eine Wohnung steht aber leer und wird grade saniert).

EDIT: Habe eine Antwort erhalten, die 700 € sollen pro Wohnung anfallen, wenn z.B. meine Straße (4 Häuser a 7 Wohnungen = 28 Wohnungen) modernisiert werden würden, wären das anscheinend gleich ca. 19.600 € ... da stellt sich mir als Laie ja die Frage, was da bitte so teuer sein kann, klar die Glasfaser muss eingeblasen werden, aber was ist da so immens teures an Technik nötig? Weiß das jemand? Selbst wenn da irgendeine aktive Technik hin müsste, ist es doch irgendwie unlogisch, das es nicht günstiger wird, je mehr Anschlüsse da dran hängen?!

Antworten