DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Spezielle technische Fragen zum Thema "Ethernet" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
frh1a
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 12. Nov 2016 11:03

DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Beitrag von frh1a » 30. Mai 2017 19:24

AVM hat heute zwei neue Router vorgestellt https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 28963.html

Ist dementsprechend was von Wilhelm tel zu erwarten?
Ich habe hier zwar einen Kabelanschluss, aber bekomme über den nur TV, Internet hingegen über Telefon.

Kurze Verständnis Frage: Wenn 10GBit/s möglich sind und zB 10 Leute diese Geschwindigkeit zur gleichen Zeit voll ausnutzen, bekommt man jeder 1GBit/s? Und kann man vom Anbieter erfahren wie viel Leute an diesem Knotenpunkt möglich wären(also mit wie vielen man die Leitung teilt)?

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Beitrag von Mydgard » 31. Mai 2017 04:16

Irgendwas bzgl. Erhöhung der möglichen Bandbreiten ist sicherlich zu erwarten, nur was wissen wir noch nicht ... zumal grade bei all den VDSL Anschlüssen (wo ich deinem "Internet über Telefon" mal entnehme, das Du so etwas auch hast?!), nicht klar ist, ob WT auf Vectoring, G.Fast, XG Fast oder einen Mix setzen wird.

Kabel (Docsis) ist jedenfalls eine Baumstruktur Technik, dort müssen sich alle Kunden die maximal mögliche Bandbreite teilen, ergo: Wenn in deinem Beispiel der Kabelstrang mit 10 Gbit/s angebunden wäre, dann müssten sich alle Kunden diese Bandbreite teilen, sind wahrscheinlich 32 bis 128 Kunden, eine Überbuchung findet immer statt, weil es ja sehr unwahrscheinlich ist, das mehr als 3-5 Kunden gleichzeitig die volle Bandbreite ausnutzen.

frh1a
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 12. Nov 2016 11:03

Re: DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Beitrag von frh1a » 31. Mai 2017 06:36

hmm bei 128 Leuten bekommt jeder 78MBit/s das sind 2MBit/s weniger als ich zZ habe und es nutzen ja nicht alle gleichzeitig die volle Leistung. (Ich hoffe meine Rechnung war richtig)

Ich wohne in einem 10 Parteien Haus, aber das Kupferkabel geht nicht nur bis in den Keller sondern paar Häuser weiter und ab da dann Glas. Deswegen komme ich wohl nicht auf die vollen 100MBit/s. Frag mich wie viel mit G.Fast möglich wären, die bessere Technik ist es ja auf jeden Fall, wenn man denn nah am DSLAM ist..

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Beitrag von burnz » 31. Mai 2017 12:13

Bei kleineren Netzsegmenten wären auch derzeit schon mit Docsis 3.0 höhere Bandbreiten möglich (wie z.B. bei Vodafone derzeit 400Mbit).. Aber vermutlich müsste man sich dann von den Analogen Kanälen trennen..
Das wäre unter Umständen auch eine alternative in den Wohnungen mit VDSL, wenn dort einfach die VDSL Technik durch Docsis 3.0 oder 3.1 ersetzt werden würde..

frh1a
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 12. Nov 2016 11:03

Re: DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Beitrag von frh1a » 31. Mai 2017 12:54

Ich brauch nix Analoges. Aber DOCSIS über Telefonleitung habe ich noch nie gehört

https://www.golem.de/news/netcologne-ir ... 28121.html
nach München gehts nun auch in Köln richtig los. "Die G.fast-Technologie wird im Netcologne-Netz im Laufe des Jahres bereits in 260.000 Haushalten verfügbar sein."
"Nach 150 Metern verliert G.fast seine Wirkung."

Ich befürchte bei mir sinds über 150 Meter

edit: Ich schau gerade bei Vodafone (nicht das ich wechseln würde, ist einfach aus Interesse. WT ist vom Service und nicht verarscht werden her immer noch am besten!) und die Webseite ist so extrem langsam, genau wie Telekom.. So lockt man Kunden :roll:

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: DOCSIS 3.1 Router/ Schnelleres Internet?

Beitrag von burnz » 31. Mai 2017 14:10

Nein ich meinte nicht über die Telefon Leitung, aber soweit ich weiß sind die Anschlüsse die VDSL haben auch mit Kabel TV bei WT, somit wäre ein Technik wechsel machbar..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder