Seite 4 von 6

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 7. Jun 2017 20:59
von frh1a
Ja gut, das war klar. Interessant wären die Zukunftspläne gewesen.

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 19. Jul 2017 23:34
von Sven2084
IMG_8637.PNG
IMG_8637.PNG (27.73 KiB) 1137 mal betrachtet
Wieso hab ich eigentlich über Mobyklick per WLAN mehr Bandbreite als mit meinem FTTH Anschluss? :D
Ich sollte zukünftig nur noch auf dem Balkon sitzen und da surfen :P

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 20. Jul 2017 01:09
von Mydgard
@sven2084: Wohl eher nen WLAN Stick in deinen PC stopfen :D

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 11. Okt 2017 16:22
von burnz
Gibt es inzwischen was neues bezüglich SAGA VDSL und 250Mbit?

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 12. Okt 2017 04:49
von Mydgard
burnz hat geschrieben:
11. Okt 2017 16:22
Gibt es inzwischen was neues bezüglich SAGA VDSL und 250Mbit?
Das wird Dir doch wohl nur die SAGA sagen können ...

Hintergrund: Hier bei mir wurden die Rauchwarnmelder geprüft (ist auch durch Willy-tel), der Techniker der kam, meinte er wäre eigentlich aus dem Internet-Team, aber bei den Rauchwarnmelder-Teams wären viele krank ... den ahbe ich dann mal ausgequetscht, wie das mit erhöhten Bandbreiten per VDSL + FTTB wäre (bei der DHU), und er meinte da solle ich mir keine großen Hoffnungen machen, solange die Genossenschaft nicht bei Willy-tel beantragt, das auf Glasfaser umgerüstet wird (hier wären Leerrohre), solange wird es bei 100 Mbit/s bleiben ...

Und ich denke mal, bei der SAGA wird es nicht anders sein, zumal da ja (afaik) im Haus noch die alten Telekom-Leitungen benutzt werden und nicht neue Multimediadosen bis in die Wohnungen gelegt wurden?

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 15. Okt 2017 19:21
von TMK
Mydgard hat geschrieben:
12. Okt 2017 04:49
burnz hat geschrieben:
11. Okt 2017 16:22
Gibt es inzwischen was neues bezüglich SAGA VDSL und 250Mbit?
Und ich denke mal, bei der SAGA wird es nicht anders sein, zumal da ja (afaik) im Haus noch die alten Telekom-Leitungen benutzt werden und nicht neue Multimediadosen bis in die Wohnungen gelegt wurden?
korrekt

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 15. Okt 2017 19:43
von burnz
Ich könnte mir sehr gut eine Sonderlösung wie G.Fast für die Saga vorstellen, bei meinem letzten Kontakt diesbezüglich hieß es nur der Kasten im Keller muss getauscht werden..

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 17. Okt 2017 15:11
von Mydgard
burnz hat geschrieben:
15. Okt 2017 19:43
Ich könnte mir sehr gut eine Sonderlösung wie G.Fast für die Saga vorstellen, bei meinem letzten Kontakt diesbezüglich hieß es nur der Kasten im Keller muss getauscht werden..
Vorstellen lässt sich vieles, da es aber mit Kosten verbunden wäre, passiert das eh nicht :D

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 17. Okt 2017 15:29
von burnz
Naja aber tun muss sich was.. eine Umstellung auf Ethernet dürfte deutlich teurer sein..

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 20. Okt 2017 01:37
von Mydgard
burnz hat geschrieben:
17. Okt 2017 15:29
Naja aber tun muss sich was.. eine Umstellung auf Ethernet dürfte deutlich teurer sein..
Warum muss sich etwas tun? Für dich als Einzel-Person vielleicht, aber die Mehrheit in Deutschland ist immer noch der Meinung das 16 Mbit/s ausreichend sind, evtl. den Luxus auf VDSL 50 aufzurüsten ... Und ja ich weiß, laut den Kabelanbietern buchen die meisten Neukunden gleich 200 Mbit/s oder so, aber ich bezweifle stark, das sie das machen weil sie es brauchen, als mehr nach dem Motto "viel hilft viel" ;)

Und da Du (und ich natürlich auch), zwar theoretisch den Provider wechseln könnten, aber dort auch nicht mehr Geschwindigkeit erhalten können, sitzt WT momentan noch am längeren Hebel :)

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 20. Okt 2017 03:29
von burnz
Weil 100Mbit als Maximum einfach nicht mehr zeitgemäß ist, wenn man bedenkt, dass man Glasfaser bis in den Keller liegen hat..
Dummerweise hat WT ja zusätzlich noch das Kabel TV Monopol bei der SAGA, sonst könnte man sich ja alternativ für einen Kabelanschluss mit 500Mbit von Vodafone entscheiden.

In Anbetracht dessen, dass WT sich immer als einer der führenden Anbieter sieht, scheint es als hat man sich damit in den letzten Jahren ganz schön ausgeruht..
Gerade bei FTTH hat sogar die Telekom inzwischen deutlich höhere Bandbreiten als 250Mbit im Angebot.http://www.telekom.de/zuhause/tarife-un ... hause-giga

Ich persönlich finde es schade, dass ein kleiner Anbieter mit kurzen Dienstwegen da nicht einfach ein zeitgemäßeres oder individuelleres Angebot für den Kunden schafft. WT kann sich da noch einiges von Netcologne und M-Net abgucken, welche beide in solchen Szenarien G.Fast und ähnliches einsetzen..

Netcologne:
https://www.netcologne.de/400mbits
M-Net:
https://www.m-net.de/privatkunden/internet-telefon/

Ein höherer monatlicher Preis für den Anschluss und etwaige Kostenbeteiligung für die Umrüstung würde ich für eine deutliche Steigerung der Bandbreite definitiv in Kauf nehmen.

Inzwischen hab ich selbst über LTE und zusätzlich an der U-Bahn über Mobyklick deutlich schnelleres Netz als zu Hause, was ich in Anbetracht der Möglichkeiten die FTTB bietet sehr schade finde..

LTE:
Bild
Mobyklick:
Bild

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 20. Okt 2017 17:13
von Ostseestrand
SWN (über wilhelm.tel) bietet bereits 1GB/s an:
https://www.swn-glasfaser.de/fileadmin/ ... tfolio.pdf

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 20. Okt 2017 20:02
von Dirty Harry
... für 130,- EUR/Monat !

Ich glaube Ihr habt einen Hackenschuß, hätte mein Vater gesagt. :lol:
Und da gebe ich ihm mal Recht, denn das ist für 99% der Privatkunden derzeit dermaßen überflüssig... .

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 21. Okt 2017 13:35
von Mydgard
Geht doch eigentlich, Willy-tel will 114,95 € haben für 1000/200 insofern man FTTH schon bekommen hat. Und hier bei swn sind es auch 1 Gbit/s Upload und nicht "nur" 200 Mbit/s.

Interessant finde ich die letzte Seite des SWN PDFs, woraus ersichtlich ist, was es Kostet, wenn man sich ans SWN Glasfasernetz anschließen lässt "ab 21 Meter = 35 €" ... das ist ja mal richtig günstig, wenn man das mit den DT Preisen vergleicht, wo Privatkunden gerne mal 5stellige Beträge bezahlen sollen.

EDIT: Habe mich verguckt ;) Bei swn sind es nur 100 Mbit/s Upload bei der Gbit Leitung nicht Symmetrisch wie ich erst dachte ... dann sind 130 € natürlich sehr viel imho.

Allerdings: ich würde nicht wechseln wollen, jedenfalls nicht zu dem "ab 13ten Monats Preis" ... allerdings hat swn auch lauter Krams enthalten, den ich nicht brauchen könnte, z.B. Telefonflat oder so gar eine Mobilfunkflat ...

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Verfasst: 21. Okt 2017 15:02
von burnz
130€ für 1Gbit finde ich vollkommen ok, aber in dem Konstrukt finde ich die Variante mit 500Mbit auch schon sehr interessant und Preislich deutlich attraktiver..

Wenn es sowas bei WT gäbe wäre ich sofort dabei :)