FTTH Geschwindigkeiten

Spezielle technische Fragen zum Thema "Ethernet" als Anschlusstechnik? Dann bist Du hier richtig!
Christo
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 21. Dez 2016 23:32

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von Christo » 12. Mär 2017 21:53

Ich HABE Glasfaser bis zur Verwendungsstelle. Von dort gehts nur noch an den Medienkonverter und dann an die Fritzbox. Und ich hätte auch gern mehr, aber nee..

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von burnz » 13. Mär 2017 09:36

Und da WT auch gleichzeitig Kabelanbieter ist kann man auch keine 200 oder 400Mbit über Vodafone bekommen :(

naninski
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. Nov 2016 13:12

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von naninski » 13. Mär 2017 11:46

würde auch gern 250/50 haben. bin bei willy.tel. und jedesmal sagt mir einer die 100er reicht doch locker aus. komisch das andere besser wissen was für mich das beste ist. bei mir ist das problem das das modem/router im keller kein gigabit kann. habe glasfaser bis zum keller und ethernet bis in die wohnung. es ist in den nächsten jahren auch nicht vorgesehen das sich was ändert. wäre schon lange weg. problem ist nur das willy.tel als einziger hier im haus einen anschluß hat. der vermieter hat in dem neubau einen exqlusiv vertrag mit willy.tel.

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von Mydgard » 14. Mär 2017 02:46

@ DAT_JB Da isses ja das Bild, wollte grade mal nachfragen ;) Danke dafür.

Anyway: Ich bin ja überrascht das sie willy.kombi bei 100/20 belassen haben und die höhere Bandbreite nur mit der Zwangs Telefonflat anbieten ... klar, das ist natürlich eine Querfinanzierung ... anscheinend buchen inzwischen viele Kunden nur noch willy.kombi und so kann man die Leute dazu bringen, eher wieder auf die Doppelflat zu wechseln.

Ich z.B. habe Willy.kombi ... für 250 Mbit/s Download würde ich wohl zur Duo Flat wechseln, der Upload hingegen ist mir egal, brauche schon die 19 Mbit/s fast nie.

TMK
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 19. Nov 2016 10:51

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von TMK » 14. Mär 2017 14:41

Habe Post erhalten von der Telekom das nun auch die bei mir als Anbieter zur Verfügung stehen....

Da leider Wilhelmtel dem ganzen hier leider einen Riegel vorschiebt, geht die Option Fieber 200 bei mir leider nicht und sie ist auch laut ausbauplan erstmal nich vorgesehen. :shock: :shock: X( X( Leider ist dadurch max 100mbit nur möglich...

Vielen Dank @Wilhelm.tel es wäre an der Zeit dann gewesen zu wechseln..

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von burnz » 14. Mär 2017 20:11

https://www.golem.de/news/wilhelm-tel-stadtnetzbetreiber-will-ueber-250-mbit-s-anbieten-1703-126723.html

Torben
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: 9. Feb 2017 17:23

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von Torben » 14. Mär 2017 21:51

Na, dann wird es ja wohl bald die neuen Tarife Wilhelm.Tel-Netzweit geben. Übrigens die VDSL Kunden aus Hamburg und Co. brauchen sich dann wohl auch keine Sorgen machen, denn laut der Schnittstellenbeschreibung von Wilhelm.Tel:

Code: Alles auswählen

b.      VDSL2 vectoring gemäß ITU-T G.993.5 (in Planung, voraussichtlich ab 2017)
https://www.itu.int/rec/T-REC-G.993.5-201501-I/en
Schon interessant was dann per Vectoring auf den kurzen Strecken (quasi ja nur die Inhouse-Verkabelung vom Keller bis in die Wohnung) mit VDSL technisch möglich sein wird (in der Praxis).

Quelle: http://www.wilhelm-tel.de/privatkunden/service/schnittstellenbeschreibung/

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von burnz » 14. Mär 2017 23:35

Da wäre G.Fast wie bei M-Net und NetCologne deutlich sinnvoller und vor allem schneller..

TMK
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: 19. Nov 2016 10:51

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von TMK » 15. Mär 2017 07:26

Wilhelm.tel wird die Datenraten seiner Internetzugänge anheben. Das sagte Unternehmenssprecher Oliver Weiß Golem.de auf Anfrage.
Es wurde leider kein Zeitraum genannt. Schade

GrummelGrumpff
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 22. Feb 2016 12:56

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von GrummelGrumpff » 16. Mär 2017 20:52

Da wäre G.Fast wie bei M-Net und NetCologne deutlich sinnvoller und vor allem schneller..
Genau es reicht ja nicht wenn man das Funkspektrum nur bis 17 MHz oder 35 MHz verpesteted, nein am besten verpestet man alles bis 212 MHz.
Ich gebe den Entwicklern von dieser schrott-Technik mal ein Tip: Ihr könntet die Frequenzen ja noch ein bisschen erhöhen so etwa im 5GHz Bereich da stört ihr weniger und ausserdem könntet ihr die lästigen Kabel den gleich weglassen. Ich finde dass ziemlich unglaublich dass sowas offentsichtlich erlaubt ist, während man auf der anderen Seite dem normalen Bürger verbietet WLAN und andere Funkanwendungen mit freier Software zu betreiben, weil man angeblich Angst hat dies könnte Funkanwendungen stören, dürfen ISPs machen was sie wollen.
Schon interessant was dann per Vectoring auf den kurzen Strecken (quasi ja nur die Inhouse-Verkabelung vom Keller bis in die Wohnung) mit VDSL technisch möglich sein wird (in der Praxis).
nicht per sondern zusammen mit ITU-T G.993.2 vermulich Annex P oder Q, welches von den meisten Chipsätzen welche sich in den derzeitigen WT-FBs befinden nicht unterstützt wird.
(bei Annex P bin ich mir da mal nicht so sicher, aber vermute auch Nein)

Willy-Tel da dass ganze offensichtlich schon Spruchreif ist, bzw da ihr ja schon mit der Presse redet könntet ihr ja mal bekannt geben was denn auf die VDSL-Kunden zukommt. Zum beispiel ob alle Router getauscht werden müssen oder ob nur die die 250er Leitung haben wollen neue Hardware brauchen.
Ausserdem könntet ihr mal eure gesetzliche Flicht erfüllen und die VDSL Schnittstellen Beschreibung dahingehend spezifizieren in dem ihr angebt welche Annexe und welche Profile Verwendung finden. Den soweit ich mich erinnern kann stand in dem Gesetz über die Routerfreiheit auch irgendwas von dass der Kunde mit den Angaben was anfangen können muss. Ansonsten könnte ihr euch es ja ganz einfach machen und schreiben: Es gelten sämtliche Netzwerkspezifikationen in diesem Universum.

Letztendlich nützt ihr euch nur selbst wenn ihr die Kunden möglichst früh über Neuerungen informiert oder ist ist das ganze jetzt eine neue marketing Masche so nach dem Motto wir bieten etwas neues an halten das aber Geheim und überaschen die VDSL Kunden damit das ihre alte Hardware plötzlich nicht mehr funktioniert.

DAT_JB
Member
Member
Beiträge: 44
Registriert: 19. Nov 2016 19:21

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von DAT_JB » 10. Apr 2017 15:30

So jetzt kommt mal ein kleines Update.

Verbindung läuft und auch sehr schnell :D

Wo ich finde, dass noch "Verbesserungsbedarf" besteht, ist in Infos über den Media-Konverter. Es gibt weder ein kleines FAQ noch wusste die Dame an der Hotline Bescheid, wofür z.B die drei kleinen Lämpchen sind, und ob die blinken, dauerhaft leuchten oder aus sein sollen.

Muss man eigentlich den Konverter nutzen, oder könnte ich auch einen geeigneten Fiber-Router z.B FB 5490 direkt anschließen ?

Wie wäre das dann mit TV? Dafür ist der Konverter ja eigentlich da oder?
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2017-04-10 um 15.14.01.png
Bildschirmfoto 2017-04-10 um 15.14.01.png (234.04 KiB) 1213 mal betrachtet

Sven2084
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: 6. Dez 2016 20:48
Wohnort: Rellingen

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von Sven2084 » 10. Apr 2017 21:30

Muss man eigentlich den Konverter nutzen, oder könnte ich auch einen geeigneten Fiber-Router z.B FB 5490 direkt anschließen ?
Die Fritz!Box 5490 gibt es nicht im freien Handel. Diese kann man nur über den entsprechenden Provider beziehen und Wilhelm-Tel gehört bisher nicht dazu.
Bisher hat sich leider auch noch niemand geäußert, ob die 5490 mit dem WT Netz überhaupt kompatibel wäre. Es gibt da zwar in der Hardware Sparte einen Beitrag, aber leider noch ohne genauere Informationen. Nichts desto trotz hast du mit der 5490 (und auch allen Business-Geräten die Glasfaser verarbeiten können, z.b. Cisco Router) keine Möglichkeit das TV Signal abzugreifen. Du bräuchtest also den Medienconverter trotzdem noch.

JR007
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2017 20:51

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von JR007 » 2. Jun 2017 23:23

Also auf der Hauptseite, sehe ich grade auch 250/50 Mbits nun im Angebot. Hat das schon jemand in HH City?
Wäre schon sehr geil von meinen jetzigen 100/20 Mbits.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von Dirty Harry » 3. Jun 2017 02:36

Seit ich zu meiner App "Wifi Analyzer" die Erweiterung "Wifi Connecter" auf meinem Smartphone (Galaxy S5 Duos) installiert habe,
kann ich (endlich) selbst bestimmen, daß das Smartphone das 5GHz-WLAN bevorzugt.
Zuvor hatte es immer nur mit dem 2,4 GHz Netz der jeweiligen Router verbunden, auch wenn ein 5 GHz Netz verfügbar war.
-
2017-05-31 17.40.54 red.jpg
2017-05-31 17.40.54 red.jpg (101.41 KiB) 770 mal betrachtet
-
Über Mobilnetz 1,15 MBit/s ,
mit WLAN 2,4 GHz 30 bis 45 MBit/s ,
und mit WLAN 5 GHz über 200 MBit/s

Wahnsinn !!!

Benutzeravatar
gregor
Member
Member
Beiträge: 40
Registriert: 10. Nov 2016 14:20

Re: FTTH Geschwindigkeiten

Beitrag von gregor » 3. Jun 2017 08:07

@Dirty Harry

War das n MobyClick WLAN?? Oder was hast Du bitte sonnst für n Tarif zuhause das Du so ein geilen Upload hast :?: :-D
Der 250/50er kann es ja nicht sein, oder wurde bei Dir die "Upload-Drossel" rausgenommen?

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder