Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Themen und Diskussionen rund um das Thema "Telefonanschluss" bei wilhelm.tel
Antworten
thaui
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 8. Sep 2016 13:06

Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Beitrag von thaui » 8. Sep 2016 14:57

Also nach der Umstellung und Entfall meines analogen Anschlusse habe ich im häuslichen Bereich auch eine Technik Offensive gestartet. Weg mit dem Fritzbox Router, den eigenen ASUS per PPOE angebunden und für die Telefonie eine Gigaset S850 GO angeschafft. Nach dem erfolgreichen Test umgehend eine 2. Gesprächsleitung und 3 weitere Nummern beauftragt. Somit hat die ganze Familie ihren eigenen Anschluss. Da ich sehr oft auf Dienstreise bin leite ich mir meine eigene Rufnummer gerne aufs Handy um. Leider fehlt hier ein unabdingbares Feature welches bei SIPgate selbst in der einfachsten kostenfreien Variante verfügbar ist "Clip no Screening". Das heißt die Nummer des Anrufers wird auf den Empfänger weitergeleitet. Heute bekomme ich nur meinen Hausanschluss zu sehen. Sehr hilfreich!? Angeblich soll es das Dienstmerkmal für Geschäftskunden geben, der Otto Normalverbraucher bleibt wieder mal auf der Strecke. Liebe Firma Wilhelm Tel wenn ihr das lest, denkt mal drüber nach ob Technik Offensive nicht mehr ist als nur den analog Anschluss zu kappen. Ich werde jetzt noch ein paar Tage abwarten und wenn das Feature nicht möglich ist den Telefonanschluss kündigen. Die Nummern kann man ja zu Sipgate, Easybell oder einen beliebigen VOIP Anbieter portieren und alles wird gut. Ansonsten muss man neidlos anerkennen, das Wilhelm Tel ein innovativer Anbieter ist. Nur bei den kleinen Dingen hapert es manchmal etwas.

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3451
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Beitrag von it-fred » 8. Sep 2016 16:12

ich würde mal ein Ticket aufnehmen. Denn generell ist es möglich, allerdings nicht mit 'CLip no screening' sondern im "Amt" eine Weiterleitung, dann wird auch die Anrufer-Nummer weitergegeben. Ist halt die Frage mit welchem Endgerät es klappt.
So nur ganz schnell meine eigene Ausdrucksweise, nachdem ich kurz mal nachgefragt habe.

thaui
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 8. Sep 2016 13:06

Re: Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Beitrag von thaui » 9. Sep 2016 09:13

Also genau so ist es. Dei Umleitung in der Anlage führt zum Aufbau eines zweiten Kanals und übermittelt die eigene Rufnummer, die Umleitung im Amt übermittelt die Rufnummer des Rufenden. An dieser Stelle noch mal besonderen Dank an den Geschäftskunden Vertrieb und den Wilhelm Tel Support der bei der Auflösung hilfreich war. Somit sind alle meine Anforderungen an die SIP Telefonie geklärt. Bei einem anderen Provider oder der Telekom hätte ich mit Sicherheit keinen Lösungsvorschlag erhalten.

horstchen

Re: Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Beitrag von horstchen » 10. Sep 2016 10:19

bei meinem alten ISDN gigaset nennt sich das externe Rufumleitung und funktioniert perfekt. Das ist nicht einmal unbedingt ein Geschäft für WT, da ich per Festnetzflat auf mein simquadrat-handy mit seiner Festnetzrufnummer weiterleite.

Kokomiko

Re: Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Beitrag von Kokomiko » 10. Sep 2016 11:36

horstchen hat geschrieben:Bei meinem alten ISDN gigaset nennt sich das externe Rufumleitung und funktioniert perfekt. Das ist nicht einmal unbedingt ein Geschäft für WT, da ich per Festnetzflat auf mein simquadrat-handy mit seiner Festnetzrufnummer weiterleite.
Genau das mache ich auch mit meinem Gigaset SX353. Funktioniert prima.
Dadurch wird von mir nur noch eine einzige Rufnummer verwendet und an meine Kontakte vergeben.
Niemals muß irgendwer überlegen, wo ich gerade sein könnte (Arbeitsplatz o. Zuhause o. geschäftlich unterwegs/Firmen-Handy oder privat unterwegs/Privat-Handy),
immer erreicht man mich unter einer Rufnummer. :D

Allerdings habe ich noch einen echten ISDN-Anschluß mit NTBA.
Wird die Übertragung der Rufnummer des weitergeleiteten Anrufers nach Umstellung auf Voip nicht mehr vorhanden sein? :roll:

horstchen

Re: Dienstmerkmal Clip no Screening fehlt bei VOIP Telefonie

Beitrag von horstchen » 11. Sep 2016 19:13

Kokomiko hat geschrieben:Allerdings habe ich noch einen echten ISDN-Anschluß mit NTBA.
Wird die Übertragung der Rufnummer des weitergeleiteten Anrufers nach Umstellung auf Voip nicht mehr vorhanden sein?
ohne Not würde ich auch nicht auf "unechtes ISDN" wechseln und bin mit meiner 6360er box ganz zufrieden. Da die Weiterleitung direkt in der Vermittlungsstelle stattfindet, die von beiden Techniken doch wohl nur unterschiedlich angesteuert wird, sollte in dieser Hinsicht der Unterschied nicht so groß sein. Ausprobieren möchte ich die VoIP-Technik aber so spät wie möglich. :-D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder