Anschluss sporadisch nicht erreichbar

Themen und Diskussionen rund um das Thema "Telefonanschluss" bei wilhelm.tel
Antworten
Tobi

Anschluss sporadisch nicht erreichbar

Beitrag von Tobi » 2. Aug 2016 10:08

Hallo,

uns ist gestern aufgefallen, dass unser Willytel Festnetzanschluss zumindest aus dem Telekom Mobilfunknetz nicht erreichbar ist (ander Anschlüsse konnten noch nicht getestet werden). Der Anrufer bekommt nur eine recht schnelle Pieptonfolge zu hören (ähnlich wie ein Besetzt-Zeichen, nur schneller).

Ausgehende Anrufe sind möglich, danach scheinen eingehende Anrufe auch wieder durchzukommen. Für mich als interessierten Laien klingt das wie ein Routing Problem (ähnliches habe ich in den Anfangzeiten des O2 Netzes erlebt...).

Vor anderthalb Jahren hatten wir bereits ein ähnliches Phänomen - leider hat sich schon damals der Willytel Kundenservice nicht mit Ruhm bekleckert und das Thema eher ausgesesssen. Rückmeldungen aus der Technik gibt es nicht, will man auch nicht an den Kunden rausgeben. Also ob an dem Thema gearbeitet wird, wie der aktuelle Stand ist und ob das Problem behoben wurde - nichts davon habe ich als Kunde erfahren. Dabei ist die Nichterreichbarkeit eines Telefonanschlusses aus meiner Sicht so gravierend, dass man nicht einfach mal 24h abwarten kann (nach 24h bekommt der Kunden"service" von Willytel anscheinend irgendeine Statusrückmeldung aus der Technik). Verwiesen wird man an den Kulanzservice (den Unterscheid zwischen Fehlerbehebung und Kulanz scheint man im Kundenservice nicht zu kennen).

Soweit mein Frust, dabei geht es mir vor allem darum, dass dieses Problem kurzfristig gelöst wird und dass ich darüber auch eine Rückmeldung bekomme. Vielleicht liest ja hier ein engagierter Techniker mit, der mir vielleicht die eine oder andere Hintergrundinformation geben kann?

Danke,
Tobias

mike

Re: Anschluss sporadisch nicht erreichbar

Beitrag von mike » 2. Aug 2016 16:26

Ich hatte gestern eine ähnliche Mail von einem Kunden erhalten, der sich darüber beklagte, dass bei uns in der Firma (über WT angeschlossen) den ganzen Tag schon alle Apparate besetzt seien.
Abgehende Telefonate gingen grundsätzlich (*), aber in Bezug auf ankommende externe Telefonate war der Tag in der Tat überwiegend still.

Könnte daher tatsächlich ein (größeres?) Routing-Problem gewesen sein.

(*) Bei einigen Telefonaten in das T-Mobile-Netz habe ich eine Handvoll neue Leute kennengelernt, man wurde quasi ins "irgendwo" umgeleitet und bekam wildfremde Menschen an die Strippe. Lustig.

Burnz

Re: Anschluss sporadisch nicht erreichbar

Beitrag von Burnz » 2. Aug 2016 17:57

Hatte gestern auch etliche Probleme von T-Mobile zu einigen Anbietern zu telefonieren, teilweise hat es erst beim 4. Versucht funktioniert..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder