Radio über DVB-C

Alles zum Thema Set-Top-Box / DVB-C Receiver / TV´s mit digitalem Kabeltuner bei wilhelm.tel

Moderator: it-fred

Antworten
horstchen
Member
Member
Beiträge: 22
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

Radio über DVB-C

Beitrag von horstchen » 1. Feb 2017 12:53

Moin,
mich würde mal interessieren, ob hier im Wilhelmland überhaupt jmd. DVB-C-Radio hört. Im Prinzip fände ich Qualität und Angebot reizvoll, möchte aber zum Hören nicht jedes Mal eine Glotze hochfahren, um im Receiver zu blättern. Deshalb höre ich mittlerweile entweder Kabel analog, DAB+ oder WLAN-Radio. Der beste Weg ins digitale Radio ist mir, mangels DVB-C-Radiogeräten versperrt. Oder bin ich einfach nur von gestern?

John22
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: 6. Dez 2016 14:54

Re: Radio über DVB-C

Beitrag von John22 » 1. Feb 2017 16:12


horstchen
Member
Member
Beiträge: 22
Registriert: 8. Nov 2016 06:58

Re: Radio über DVB-C

Beitrag von horstchen » 1. Feb 2017 18:02

Fein, aber 1,5 k€ sind mir dann doch ein bisschen zu happig. Eigentlich braucht man doch nur einen DVB-C AV-Receiver mit einem vernünftigen Display für die Programmauswahl, ohne die Glotze einzuschalten. Die Anzeige der Uhrzeit oder von Kanal/Speicherplatz ist da ein bisschen wenig.

John22
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: 6. Dez 2016 14:54

Re: Radio über DVB-C

Beitrag von John22 » 1. Feb 2017 18:57

Billiger ist dieser den ich jetzt gesehen habe (kein Digitalausgang - Kundenrezension lesen):

https://www.amazon.de/Vistron-VT850-DVB ... B01FHOIPD2

oder aber Bastelarbeit. Entweder so:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 06#p283306

oder zwischen der Antennensteckdose und dem Fernseher einen DVB-C-Receiver schalten, der ein Display hat der die Sendernamen anzeigt und einen digitalen Tonausgang hat, der zum Stereo-Receiver passt oder eben analog übertragen. Das Display sollte schon mehr als 8 Stellen haben. So 10-12 Stellen wäre gut. Vom DVB-C-Receiver ein Kabel zum Stereo-Receiver und man hat was man will. Mit einer lernfähigen FB kann man dann ggf. beide Geräte bedienen.

Benutzeravatar
it-fred
Administrator
Administrator
Beiträge: 3456
Registriert: 28. Jan 2002 10:59
Wohnort: K.
Kontaktdaten:

Re: Radio über DVB-C

Beitrag von it-fred » 2. Feb 2017 11:05

John22 hat geschrieben: oder zwischen der Antennensteckdose und dem Fernseher einen DVB-C-Receiver schalten, der ein Display hat der die Sendernamen anzeigt und einen digitalen Tonausgang hat, der zum Stereo-Receiver passt oder eben analog übertragen. Das Display sollte schon mehr als 8 Stellen haben. So 10-12 Stellen wäre gut. Vom DVB-C-Receiver ein Kabel zum Stereo-Receiver und man hat was man will.
ja da gibt es schon günstigere Geräte, aber ich habe da keins das mir mit vernünftigen Display grad einfällt.
Hochwertige wären z.b. von TechniSat oder vu+

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder