Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Paddy
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Jul 2017 09:48

Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Paddy » 17. Jul 2017 13:12

Hallöchen,

ich habe meinen Raspberry in ein pihole gemacht. Das ist ein DNS Server der die ganzen IPS von den tollen Werbedienstleistern blockiert.

Soweit so gut. Ich habe den dann ins Netzwerk angeschlosse und mit ssh geprüft ob ich drauf komme und ob pihole als Programm auf dem pi läuft. Und siehe da. Es funzt.

Dann habe ich in meiner Fritzbox 7560 (Willhelm Tel Edition) den DNS Server einstellen wollen.

Das habe ich auch geschafft, für IPV4. Für IPV6 ist die Option die es eigentlich geben sollte durch WT nicht eingeblendet.

Ich musste feststellen das ich Werbung trozdem noch überall sehe. Jetzt frage ich mich ob es daran liegt das alle ipv6 Verbindungen auf einen anderen DNS Zugreifen, den ich nicht ändern kann. BZW wie ich den den IPV6 DNS ändern kann.

Gruß Paddy

Edit:

Die Fritzbox zeigt mir auch folgendes an:

Genutzte DNS-Server

2a02:2028:fd00::cafe (aktuell genutzt für Standardanfragen)
2a02:2028:fd00::affe
192.168.178.70
8.8.8.8

Die beiden ersten DNS sind die IPV6 die ich nicht ändern kann. Der 3. ist mein Interner und der 4. der von Google als Fail Safe wenn meiner abkackt. Aber wie ich die beiden ersten ändern kann ist mir ein Rätsel.

Benutzeravatar
holybabel
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 8. Nov 2016 11:03

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von holybabel » 18. Jul 2017 06:57

Hallo Paddy,

ich hatte bei mir vor kurzem genau dasselbe Experiment. Bei meiner 7490 bin ich auch fast wahnsinnig geworden.

Ich denke die Einstellung müsste bei deiner 7560 an ähnlicher Stelle sein:

Heimnetz -> Heimnetzübersicht -> Netzwerkeinstellungen -> IPv6-Adressen -> DNSv6-Server im Heimnetz -> Lokaler DNSv6-Server

Oder ist genau diese Einstellung bei dir nicht möglich?

Paddy
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Jul 2017 09:48

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Paddy » 18. Jul 2017 15:03

Erstmal vielen Dank dafür.

Ich habe jetzt noch eine andere Frage.

Kannst du mir einmal den Unterschied erklären zwischen der Methode die du mir gezeigt hast den DNS Server zu ändern (Welche ich auch für IPV4 nochmal nachgetragen habe) und die Methode die man unter

Internet-> Zugangsdaten-> DNS-Server , findet.

Edit: Ich hab so die Vermutung dass die Einstellung sich nur auf das Heimnetz bezieht. Mein Pihole meldet mir auch nur Anfragen vom der IP meiner Fritzbox. Das heißt die Geräte werden an der Fritzbox anfragen und die Wiederum fragt dann beim Pihole. Die Heimnetz Einstellung bezieht sich wohl aber nicht auf die Kommunikation nach außen. Weiterhin stehen bei mir im Online Monitor:

Genutzte DNS-Server

192.168.178.70
8.8.8.8
2a02:2028:fd00::cafe (aktuell genutzt für Standardanfragen)
2a02:2028:fd00::affe

die beiden IPV6 Dinger kann ich dabei nicht ändern. kann mir einer sagen warum WT diesen IPV6 Reiter deren Fritz Box Editionen raus macht? Kann ich über die Hotline dafür sorgen das mir ein anderer zugewiesen wird? Und wie ist das überhaupt mit dem Alternativer DNS Server. Wird der wirklich nur genutzt wenn der Primäre nicht erreichbar ist? Oder werden beide angefunkt und der der zuerst antwortet bekommt den Zuschlag?

Momentan scheint mein Pihole noch nicht so gut zu blocken wie ich es gerne hätte L:(

Benutzeravatar
holybabel
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 8. Nov 2016 11:03

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von holybabel » 19. Jul 2017 14:31

Naja, im Normalfall sollten deine Geräte im Heimnetz deine FritzBox als Standardgateway und DNS-Server nutzen. Die Fritzbox fragt dann beim pihole nach und bekommt die entsprechende Antwort. Sollte die IP in einer deiner Blocklists sein, wird die Anfrage blockiert und keine Werbung gezeigt.

Das Verhalten wie du es beschreibst ist also richtig und gewollt.

Mach doch bitte mal Screenshots was du eingerichtet hast. Interessant wären auch die IPs (v4 und v6) des pihole.

Paddy
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Jul 2017 09:48

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Paddy » 19. Jul 2017 18:12

Bild

Bild

Bild

In die 3 Felder habe ich die neue IP eingetragen. Der DNS Server hat natürlich eine static IP bekommen.

Pihole hat diese einstellungen:

Bild

Edit:

Was mir gerade auffällt, jetzt da ich den pihole als Lokalen DNS Server gesetzt habe. Screenshot 3 und 4, stehen plötzlich im Pi-hole auch alle Geräte die Anfragen machen einzelnd drinne anstatt nur die Fritzbox.

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von burnz » 19. Jul 2017 21:50

Ich hätte einfach den DHCP der Fritz deaktiviert und das ganze über den PI gemacht..

Paddy
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Jul 2017 09:48

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Paddy » 20. Jul 2017 12:39

Also die Einstellungen für das Heimnetz habe ich wieder raus genommen. Weil ich habe sonst ultra Langsames Internet. Also ein paar Seiten bauen sich extrem langsam auf.

Mit dem Pi Als DHCP Server das gleiche.

Paddy
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Jul 2017 09:48

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Paddy » 20. Jul 2017 19:36

Ok ich glaube ich bin dem Problem auf die schliche gekommen.

Die Fritz Box hat etwas was DNS-Rebind-Protection heißt. Damit unterdrückt die FRITZ!Box aus Sicherheitsgründen DNS-Antworten, die auf IP-Adressen im eigenen Heimnetz verweisen.

Defacto macht dies das nutzen einen PI-Holes mit einer Fritz Box unmöglich.

Sven2084
Member
Member
Beiträge: 31
Registriert: 6. Dez 2016 20:48
Wohnort: Rellingen

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Sven2084 » 20. Jul 2017 21:31

Unter Heimnetzübersicht -> Netzwerkeinstellungen kann man dann aber ganz unten Ausnahmen einrichten. Vielleicht funktioniert es dann?

Paddy
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 17. Jul 2017 09:48

Re: Pihole als DNS Server für IPV6 7560

Beitrag von Paddy » 21. Jul 2017 00:21

Soweit ich das verstehe müssen die Ausnahmen aber die Domain betreffen die angesprochen werden. Sprich die 115.000 die geblockt werden sollen...Und das ist glaub ich etwas zu viel für dieses Feld.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder