7590

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
Benutzeravatar
xfile
Member
Member
Beiträge: 12
Registriert: 29. Nov 2016 17:31

Re: 7590

Beitrag von xfile » 2. Okt 2019 18:10

Danke für eure Antworten, "Madmax" und "Dirty Harry"

Bevor ich meine 7490 wieder auf Werkseinstellungen setze und nächste Woche erneut mit dem Router, zwecks Tausch zur 7590, ins Norderstedter Service-Center fahre, habe ich gerade, so gegen 17:35 Uhr, noch mal sicherheitshalber dort angerufen und nachgefragt, ob der Tausch auch ohne 2. Gesprächsleitung gegen die Service-Pauschale möglich ist.

Der Mitarbeiter sagte mir, dass der Tausch definitiv nur bei Kunden mit zwei Gesprächsleitungen möglich ist UND ER GING EXTRA NOCHMAL ZU SEINEM SUPERVISOR und erkundigte sich dort und er sagte mir dann, dass auch der Supervisor ihm sagte, dass der Tausch 7490 zu 7590 definitiv nur mit zwei Gesprächsleitungen möglich ist und nicht einfach nur gegen die Service-Pauschale. Allenfalls wäre wohl ein Tausch zur kleinen 7530 möglich, aber ich möchte ja kein Downgrade machen.

Natürlich würde ich die Service-Pauschale liebend gern bezahlen.

Zum Schluss gab er mir noch den "Tipp", dass, wenn ich unbedingt eine 7590 (wegen MuliUser-MIMO) haben möchte, mir die ja im Handel besorgen kann, da ja kein Routerzwang besteht.

Also, so einfach ist das für mich leider doch nicht zu verstehen, Dirty Harry. :? ?(

Also derzeit ist leider kein Tausch im Norderstedter Service-Center möglich.

Die hätten mich Montag zum zweiten Mal mit meiner 7490 wieder nach Hause geschickt! (Siehe mein Posting weiter oben vom 13.08.2019)

Madmax, könntest du das bitte nicht mal "irgendwie" mit dem Service-Center bereden, was denn nun möglich/richtig ist ?(


Schönes Wochenende
xfile

Benutzeravatar
Madmax
Moderator
Moderator
Beiträge: 331
Registriert: 4. Jan 2002 18:04
Wohnort: Alderan

Re: 7590

Beitrag von Madmax » 2. Okt 2019 19:59

Moin,

ich habe dir ne PN Gesendet.
Ich brauche etwas mehr infos um rauszufinden wo hier der Knoten liegt.

Gruß Madmax

Benutzeravatar
xfile
Member
Member
Beiträge: 12
Registriert: 29. Nov 2016 17:31

Re: 7590

Beitrag von xfile » 2. Okt 2019 22:28

Dankeschön, Antwort ist raus.

Gruß
xfile

Benutzeravatar
Eisenwolf
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 8. Nov 2016 21:45

Re: 7590

Beitrag von Eisenwolf » 4. Okt 2019 20:52

Gibt's denn Neuigkeiten zum Wechsel der Fritzboxen so wie Madmax geschrieben hatte oder ist der Tausch doch nicht so einfach möglich? Ich würde schon auch gerne meine uralte 7360v.1 gegen die neuere 7530 im Service-Center (in meinem Fall in Harburg) tauschen.

Blauerhund
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 2. Nov 2019 21:51

Re: 7590

Beitrag von Blauerhund » 4. Nov 2019 09:11

@Madmax
Bitte um eine PN.
Bei mir sind mehrere 7490 in den letzten Jahren abgeraucht. Die letzten Monate dachte ich, daß die Fernseher defekt sind(Verbindungsabbrüche) und ich per WLAN sporadisch kein Signal hatte, bis ich die 7490 Diagnose machte und den Ausdruck mitbrachte, daß MyFritz! nicht korrekt arbeitet. War letzte Woche im Servicecenter Altona, habe erklärt, daß ich eine 100 Mbit Leitung habe mit 5 Rufnummern (ISDN= es kann gleichzeitig von 2 Rufnummern telefoniert werden) und hätte gern wie die anderen Kunden eine 7590, die zuverlässiger sein soll. Man gab mir, obwohl ich explizit auf dieses Forum verwies und zig andere Kunden mit gleichen Voraussetzungen wie ich eine 7590 für eine defekte 7490 bekamen. Jede Einrichtung kosten mich mehrere Stunden Zeit die Telefone, Handys, PC`s und TV`s neu zu verbinden, das nervt zusätzlich.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 364
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt

Re: 7590

Beitrag von Dirty Harry » 5. Nov 2019 00:49

Hallo Blauerhund,

eine unserer Mieterinnen wollte ihren Vertrag bei Wilhelm.tel von Analogtelefonie (eine Leitung)
auf ISDN (2 Gesprächsleitungen) umstellen.
Ich hatte ihr noch den Tip gegeben, darauf zu achten, eine 7590 zu erhalten.

Man wollte ihr dann aber doch "nur" eine 7490 geben, da diese die Anforderungen komplett erfülle
und alle Funktionen besitze, die eine 7590 hat (100 MBit/s WAN, 2 Gesprächsleitungen, 5 MHz WALN, aktuelles OS).

Was soll ich sagen; der Service-Mitarbeiter hat völlig Recht.
Die 7490 hat alle Funktionen, die die 7590 besitzt.
Das die 7590 etwas moderner, schicker und vielleicht einen Hauch "besser" ist, ist nicht wirklich relevant,
sondern nur ein "nice-to-have".

Die Mieterin hat auf meine Empfehlung hin dann einfach 30,- EUR für die Wechselpauschale auf den Tisch gelegt
und die gewünschte 7590 bekommen.
Alle Seiten waren dann sehr zufrieden. :D

Duftie
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 14. Nov 2016 10:11

Re: 7590

Beitrag von Duftie » 5. Nov 2019 10:17

Jede Einrichtung kosten mich mehrere Stunden Zeit die Telefone, Handys, PC`s und TV`s neu zu verbinden, das nervt zusätzlich.
Hm,
wenn ich mich recht erinnere, konnte ich bei meiner 6490 das Backup der 6390 einspielen (bin mir aber nicht mehr ganz sicher).

Luckgummi
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 6. Jul 2018 20:04

Re: 7590

Beitrag von Luckgummi » 10. Nov 2019 12:17

Ich habe letzte Woche meine 7490 problemlos gegen eine 7590 für die bekannten 30€ getauscht.
Die Mitarbeiterin vor Ort wunderte sich auch nur über die Probleme der Kunden hier.. Es sind Wilhelm.Tel weite Regelungen die allen Mitarbeitern bekannt sind. Sie konnte nicht verstehen, wo die Probleme sind.

VG

Tygat
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 28. Mai 2018 09:28

Re: 7590

Beitrag von Tygat » 10. Nov 2019 17:05

a) Die Konfiguration der Fritzbox lässt sch auf ein anderes Gerät übertragen, sofern die Konfigurationsdatei mit einem Passwort gesichert wurde. Die modelübergreifende Mitnahme wurde aber erst später irgendwann eingeführt und ich weiß nicht ob es bei einem Wechsel vo 6360 auf 6490 klappt.

b) Bzgl. des Prozederes zum Fritzboxtausch wäre es meiner Auffassung nach sinnvoll, wenn nun ein WT-Offizieller hier eine Info fallen läasst. Erst recht wenn man nicht quer tauschen kann.

Benutzeravatar
touchy
Member
Member
Beiträge: 117
Registriert: 8. Nov 2016 08:51

Re: 7590

Beitrag von touchy » 5. Dez 2019 11:10

Hi,
hab mir privat eine 7590 für 150.-Euro neu gekauft. Habe meine willy.tel Zugangsdaten für Internet und VoIP eingegeben, die Konfiguration der 7490 eingespielt, kurz die DECT-Telefone angemeldet, die beiden Repeater gekoppelt und alles lief wunderbar.
Dies erspart mir die Updatesperre und ich bin gerüstet für einen Anbieterwechsel.

Benutzeravatar
recce
Member
Member
Beiträge: 98
Registriert: 11. Nov 2016 11:07

Re: 7590

Beitrag von recce » 5. Dez 2019 15:25

das argument "updatesperre" zieht vielleicht noch bei vodafone und anderen anbietern mit mietboxen, aber willy.tel ist hinsichtlich der update-weitergabe doch recht fix. von daher hab ich kein problem mit meiner "kastrierten" 7590 für lau und 150 eur investiere ich daher lieber anders.. :wink:

edit: wenn du allerdings das upgrade von 7490 auf 7590 meinst, ist das nachzuvollziehen...

Grisu
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: 11. Nov 2016 22:16
Wohnort: Norderstedt

Re: 7590

Beitrag von Grisu » 6. Dez 2019 19:16

touchy hat geschrieben:
5. Dez 2019 11:10
Hi,
hab mir privat eine 7590 für 150.-Euro neu gekauft. Habe meine willy.tel Zugangsdaten für Internet und VoIP eingegeben, die Konfiguration der 7490 eingespielt, kurz die DECT-Telefone angemeldet, die beiden Repeater gekoppelt und alles lief wunderbar.
Dies erspart mir die Updatesperre und ich bin gerüstet für einen Anbieterwechsel.
Wenn man bei WilhelmTel ist braucht man sich doch über einen Anbieterwechsel keine Gedanken machen. :lol: :smt042 :smt043

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 364
Registriert: 8. Nov 2016 00:36
Wohnort: 22844 Norderstedt

Re: 7590

Beitrag von Dirty Harry » 6. Dez 2019 23:07

Grisu hat geschrieben:
6. Dez 2019 19:16
Wenn man bei WilhelmTel ist braucht man sich doch über einen Anbieterwechsel keine Gedanken machen.
Touchy ist aber nicht bei Wilhelm.tel, sondern bei Willy.tel. Außerdem will er im Januar 2020 zu O² wechseln.

@Touchy,

Du sparst zwar 4,50 €/Monat bei Deinem neuen Anbieter, aber die Kosten für die neue Fritz!Box muß man gegenrechnen.

150/4,50 = 33,3 also 2 Jahre und 9 Monate zahlst Du drauf... .
Doch nicht so überzeugend, daß man deswegen von Wilhelm.tel/Willy.tel zu O² zu wechseln sollte, um Geld zu sparen.

Benutzeravatar
touchy
Member
Member
Beiträge: 117
Registriert: 8. Nov 2016 08:51

Re: 7590

Beitrag von touchy » 11. Dez 2019 16:25

Ich spare jeden Monat 12,50 Zwangs-KabelTV-Gebühren und in den ersten 24 Monaten 8.-Euro gegenüber WT. Danach zahle ich 5.-Euro mehr als bei WT. Dazu noch bis zu 40MBit upload und Telefonflatrate in ALLE deutschen Netze.

TMK
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 19. Nov 2016 10:51

Re: 7590

Beitrag von TMK » 6. Jul 2020 21:40

Kann wer sagen wann das 7.20 Update auf die Box gezogen wird?

Antworten