FRITZ!Box 7580

Hier werden Themen rund um Hardware behandelt, die man für einen Telefon- oder Internetanschluss benötigt.
Du findest als Unterordner auch ein Spezialforum, wo es sich nur um die AVM-FritzBox dreht.
Antworten
blackbeatzzz

FRITZ!Box 7580

Beitrag von blackbeatzzz » 22. Aug 2016 09:44

Hallo WT Kollegen,

ich würde gerne wissen ob man den Fritz!Box 7580 testen könnten, sowie damals mit dem 7490.

Gruß blackbeatzzz

Smisi

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Smisi » 22. Aug 2016 12:30

Mal abwarten vielleicht wird ja ein Test Programm so wie mit den alten boxen geplant?
würde mich auch sehr interessieren!

Mydgard

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Mydgard » 23. Aug 2016 18:40

Wenn ihr schon eine 7490 habt (ich habe noch die 7390), was versprecht ihr euch von der neuen Fritzbox? Imho ändert sich da primär das WLAN, weil es mehr Antennen hat? Und ja, sie schaut anders aus ...

Smisi

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Smisi » 24. Aug 2016 08:21

Das Gerät ist auch merklich schneller als die 7490, bessere Wlan Technik! das reicht schon um die neue 7580 besitzen zu wollen!

mal ein zitat aus dem IP-PHONE-FORUM

DECT100 und 1750E können in die Bucht, brauche ich nicht mehr. Scheinbar wurden DECT-und WLAN-Teil stark verbessert. Die Box ist sauschnell, Seiten bauen sich blitzartig auf!
Übrigens ist das Teil wesentlich schneller als die 7490: 83 Mbit jetzt 92 Mbit! Schon erstaunlich!

JoKo

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von JoKo » 24. Aug 2016 09:35

Moin!

93 down / 17 up ist für mich alltägliche, "sauschnelle" Routine.
Und mehr als "blitzartig" benötige ich nicht. DECT geht mühelos durch zwei Decken/Böden.

Ich erreiche das allerdings mit meiner 7390! :-)

Insofern schließe ich mich Mydgards Frage nach dem Mehrwert zur 7580 an.

Schönen Gruß

JoKo

GrummelGrumpff
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 22. Feb 2016 12:56

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von GrummelGrumpff » 27. Aug 2016 14:24

Vorteile sind Multi-User-MIMO siehe hier.

Vermutlich sind die Hauptkomponenten wie Flashspeicher, Hauptprozessor und RAM auch Leistungfähiger, als bei deren Vorgängern.
Vermutlich, jedenfalls da ich bis jetzt keine Informationen darüber Finden konnte.

Ausserdem würde mich mal Interressieren ob man auf den Router grundsätzlich auch eine eigene Firmware wie Freetz oder OpenWRT draufspielen kann.

Mydgard

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Mydgard » 29. Aug 2016 06:25

GrummelGrumpff hat geschrieben: Ausserdem würde mich mal Interressieren ob man auf den Router grundsätzlich auch eine eigene Firmware wie Freetz oder OpenWRT draufspielen kann.
Warum sollte das nicht gehen grundsätzlich? Mal abgesehen davon, das die 7580 noch sehr neu ist und ich Dir nicht sagen kann, ob es schon Freetz/OpenWRT Versionen gibt? Und zusätzlich ist das Ding dann ja ein Leih-Gerät ... da sollte man imho so etwas sein lassen.

Falls Du Dir aber so eines kaufen solltest, kannst Du damit ja machen was Du willst :)

Burnz

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Burnz » 29. Aug 2016 08:22

Die 7580 macht als leih Boxen meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn.. Wer die Box haben will soll sie sich kaufen.. Denke eher es wird so etwas in Richtung 7560 als leih Boxen geben..

GrummelGrumpff
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: 22. Feb 2016 12:56

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von GrummelGrumpff » 29. Aug 2016 22:09

Warum sollte das nicht gehen grundsätzlich?
Vorallem will ich wissen ob AVM schon mit signierter Firmware arbeitet.
Also ob es generell möglich ist eine andere Firmware ausser einer von AVM signierter zu verwenden.
Siehe http://www.heise.de/netze/meldung/Funkr ... 09847.html
und weitere Meldungen zum Thema.

Irgendwas mit signiertem Betriebssystem kommt mir nicht ins Haus.
(jedenfalls nicht sollange ich nicht selbst über den Privaten Key verfüge).
Vorerst jedenfalls, in 10 Jahren hat man, wenn sich jetzt nicht genügend finden die sowas boycottieren, vermutlich keine Chance mehr.

Und auch wenn es tatsächlich noch ein bischen früh ist, hätte ich solche Antworten Erhofft wie:
Unwahrscheinlich da diese oder jene Komponente einer völlig proparitären Firmware bedarf.
Oder so: Für sämtliche Topmodelle gab es bisher Freetz und AVM hat diesbezüglich nichts in ihrer Unternehmenspolitik geändert.
(Ein Blick in die Glaskugel sozusagen)
Und zusätzlich ist das Ding dann ja ein Leih-Gerät
Könnte ja sein dass nach einer langen Nutzungsdauer das Gerät verlegt und somit nicht wieder zurück geben kann.
Natürlich muss man dann den Zeitwert ersetzen.

adda

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von adda » 31. Aug 2016 17:05

Moin,

wollte einmal kurz berichten, dass ich seit einigen Tagen eine Fritzbox 7580 an meinem Telquick-Glasfaseranschluss (Wtel-Zugang) erfolgreich am Laufen habe.

Ich hatte mir die VoIP- Zugangsdaten bei Telquick besorgt, das neue "Zugangserlebnis" zuerst an meiner FB 7490 getestet und dann die Daten selektiv in die FB 7580 übernommen. Sollte etwas nicht gleich funktionieren (bei mir ein MT-F sowie eine meiner 3 Leitungen), diese löschen und mit den gleichen Daten nochmals neu eingeben. Augenscheinlich scheint bei AVM noch einige Fehler in der Übernahmeprozedur zu stecken.

Ansonsten läuft alles weiter und schneller. Sowohl die Reichweite beider WLAN-Netze (2,4 und 5 Ghz) wie auch der Durchsatz haben sich signifikant verbessert. Da auch die Fritzbox-Oberfläche deutlich performanter ist lohnt sich die Neuanschaffung (Euro 289,-) aus meiner Sicht. Bis auf einige wenige Mediamarkt- und Euronics-Filialen scheint die Box aber derzeit überall im Rückstand zu sein. Im Ereignisprotokoll der Fritzbox tritt morgens bei allen 3 Leitungen nach der Zwangstrennung zunächst der Fehler 403 auf, was keinen Einfluss auf die Funktionalität hat und nach Aussage eines Technikers derzeit ein generelles WT-Problem darstellt.


Viele Grüße

Andreas

Mydgard

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Mydgard » 2. Sep 2016 06:28

@adda Ist das eine eigene 7580 oder eine geliehene von tel.quick? Auch wenn Du was von 289 € schreibst, ist das nicht 100% klar finde ich :)

adda

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von adda » 2. Sep 2016 08:52

@Mydgard

Die FB 7580 musste ich selbst bei Mediamarkt erwerben. Wenn man den Provider um Zugangsdaten für VoIP ersucht behält man die zur Verfügung gestellte Providerbox (bei mir FB 7390) für den Fall von Störungen und muss sich selbst eine Box beschaffen.

Gruß Andreas

Harry79
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 30. Apr 2017 18:32

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von Harry79 » 1. Mai 2017 07:40

adda hat geschrieben:
31. Aug 2016 17:05
wollte einmal kurz berichten, dass ich seit einigen Tagen eine Fritzbox 7580 an meinem Telquick-Glasfaseranschluss (Wtel-Zugang) erfolgreich am Laufen habe
@Adda: habe mir auch die 7580 angeschafft, bekomme aber das Internet nicht ordentlich zum laufen.
Google, FB und ein paar andere Seiten laufen.
Andere laufen nicht (Hinweis: Server nicht gefunden). Apps vom Handy kommen mit dem Internet auch nicht zurecht (Sanduhr).
Kannst du mir bei der Einrichtung helfen?
VG Markus

unicast
Moderator
Moderator
Beiträge: 10
Registriert: 8. Nov 2016 08:12

Re: FRITZ!Box 7580

Beitrag von unicast » 2. Mai 2017 08:40

Moin,

einmal für euch zur Info:
https://www.wilhelm-tel.de/privatkunden ... rfreiheit/

Gruß
Unicast

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder