Schnellere Anschlüsse

Alle technischen Themen, Fragen und Diskussionen, für die wir kein Spezialforum haben, passen hier rein.
Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 21. Apr 2017 12:09

Ich brauch weder ein lokales Kundencenter, noch einen super günstigen Internet Tarif..
Wieso soll ich meinen Vertrag monatlich kündigen, wenn die Leistung passt und der Preis okay ist und der Anbieter flexibel auf meine Anliegen reagiert.
Inzwischen sehe ich aber die Konkurrenz in Form von anderen Providern an WT vorbeiziehen (400Mbit Vodafone, 40Mbit Upload und Entertain Telekom, 200Mbit und mehr bei anderen Glasfaser Anbietern, UHD Sender bei diversen Anbietern), finde ich persönlich schade, da ein lokaler kleiner Anbieter eigentlich in der Lage sein sollte flexible auf sowas zu reagieren ohne unnötige Bürokratie oder ähnliches.

Ich sage ja gar nicht, dass WT alles falsch macht, aber ich vermisse ein wenig den Anspruch das beste Angebot für den Kunden zu bieten und dem Markt voraus zu sein.

"Für Theo Weirich, Geschäftsführer des regionalen Telekommmunikationsanbieters wilhelm.tel, verlängere die Telekom mit Vectoring jedoch lediglich ihren Leidensweg. "400 bis 500 Mbit/s sind bei uns in der Diskussion. Spätestens 2014 wird es das Angebot sein, dass in den Städten kommt", betonte Weirich."
Quelle: https://www.onlinekosten.de/news/netzag ... 91932.html

Wenn man mal sehen möchte wie Innovation geht guckt man mal in die Schweiz zu init7:
https://www.init7.net/de/

PS: die persönliche Anlaufstelle für Telekom Kunden nennt sich Telekom Shop und ist eigentlich in jedem Einkaufszentrum zu finden..

Benutzeravatar
Dirty Harry
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 8. Nov 2016 00:36

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Dirty Harry » 21. Apr 2017 12:51

Wenn ein Kunde mit dem Angebot seines bisherigen Lieferanten ernsthaft unzufrieden ist
und daraufhin einen anderen Anbieter gefunden hat, der ihm deutlich bessere Konditionen bieten kann, dann wechselt er.
Dieses ist nicht auf Telekommunikationsprovider beschränkt, sondern gilt generell bei allen Waren u. Dienstleistungen.

Das Herumgequengel einiger hier im Board ist absolut überflüssig und zeigt doch nur deren Unaufrichtigkeit:
Wäre das Angebot von Wilhelm.tel im Vergleich mit einem anderen Anbieter unterlegen und daher nicht interessant,
so würde man kommentarlos wechseln, schließlich würde man sich dadurch deutlich verbessern.
Ist die Alternative allerdings nicht wirklich besser, sondern nur gleichgut (oder sogar schlechter),
so gibt es keinen Grund das Preis-/Leistungsverhältnis des bisherigen Lieferanten zu bemängeln.

Das wäre so, als wenn jemand regelmäßig einen Volkswagen-PKW kaufen würde
und sich bei jedem Abschluß beim Autohaus darüber beschweren würde,
das andere Hersteller bessere Fahrzeuge bauen täten, die obendrein auch noch zu einem niedrigeren Preis erhältlich seien.
Das würde auch niemand ernst nehmen... .

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 22. Apr 2017 19:23

Sowas bitte jetzt auch für zu Hause:
Bild
http://www.speedtest.net/my-result/i/2064512569

Benutzeravatar
mike
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 10. Nov 2016 15:33

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von mike » 23. Apr 2017 09:01

burnz hat geschrieben:
22. Apr 2017 19:23
Sowas bitte jetzt auch für zu Hause:
Das iPhone 7 Plus?
Kann man kaufen.
*SCNR*

Ich sag's mal so: Perspektivisch kann ich mir auch vorstellen, über einen schnelleren Anschluss glücklich zu sein, und einen höheren Upload könnte ich für Cloud-Backups schon jetzt gebrauchen, aber derzeit lebe ich gut mit dem, was ich habe.
Das geht sicherlich nicht allen so, sonst hätten wir diese Diskussion nicht.
Was aber vielleicht noch nicht alle erlebt haben, ich aber schon, sind die potentiellen Probleme, die eine überhastet auf den Markt geworfene Bandbreiten-Erhöhung auslösen kann.
Viele meiner Kabelmodem-Leidensgenossen können aus 2015/2016 noch ein Lied von den Engpässen zur Hauptnutzungszeit singen, als wir selten überhaupt mal über 1MBit/s hinauskamen, egal in welche Richtung.
Das ist bei mir gottlob behoben, in anderen Gegenden klemmt's vielleicht immernoch.
Was ich sagen will ist: Lieber habe ich dauerhaft einen stabilen Internetzugang, der nicht auf dem Papier jeden anderen Provider im Umkreis von 1000km abhängt, als dass ich nominell in 5 Minuten das Internet leersaugen könnte, dank der Dauer-Porno-, Netflix-UHD- und sonstwas-Streams meiner Nachbarn aber nichtmal mehr die Hauptseite von spiegel.de ohne fehlende Grafiken öffnen kann.

Fazit: Bandbreiten-Erhöhung gerne, wenn die technischen Voraussetzungen auch wirklich gegeben sind.

Viele Grüße - Mike

worker2000
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 8. Nov 2016 21:35

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von worker2000 » 25. Apr 2017 11:45

Wenn ein Kunde mit dem Angebot seines bisherigen Lieferanten ernsthaft unzufrieden ist
und daraufhin einen anderen Anbieter gefunden hat, der ihm deutlich bessere Konditionen bieten kann, dann wechselt er.
Dieses ist nicht auf Telekommunikationsprovider beschränkt, sondern gilt generell bei allen Waren u. Dienstleistungen.

Das Herumgequengel einiger hier im Board ist absolut überflüssig und zeigt doch nur deren Unaufrichtigkeit:
Wäre das Angebot von Wilhelm.tel im Vergleich mit einem anderen Anbieter unterlegen und daher nicht interessant,
so würde man kommentarlos wechseln, schließlich würde man sich dadurch deutlich verbessern.
Ist die Alternative allerdings nicht wirklich besser, sondern nur gleichgut (oder sogar schlechter),
so gibt es keinen Grund das Preis-/Leistungsverhältnis des bisherigen Lieferanten zu bemängeln.

Das wäre so, als wenn jemand regelmäßig einen Volkswagen-PKW kaufen würde
und sich bei jedem Abschluß beim Autohaus darüber beschweren würde,
das andere Hersteller bessere Fahrzeuge bauen täten, die obendrein auch noch zu einem niedrigeren Preis erhältlich seien.
Das würde auch niemand ernst nehmen... .
Hier muss ich jetzt DirtyHarry aber einmal wiedersprechen.

Grundlegend bemängel ich, für meine Person nicht die Angebote von WilhelmTel perse. Zum einen ist das Angebot schon OK, zum anderen bleibt mir nichts anderes übrig da die Alternativen nicht mal 50 Mbit anbieten können.

Was ich aber bemängel sind die fehlenden neuen Inovationen (schon vor zwei Jahren hat mir ein Mitarbeiter im Kundencenter erzählt wir würden bald höhere Bandbreiten bekommen) und der immer schlechtere Service. In der Zwischenzeit wäre ich ja schon zufrieden wenn ich auch in den Hauptverkehrszeiten auf meine Vertraglich zugesagten 100Mbit kommen würde. Leider vermisse ich in der zwischenzeit beides.

Aus dem "frechen" Ortsanbieter mit einigen tollen Ideen (ISDN Flatrate, erster Anbieter mit 100Mbit) ist es am Ende durch die Expansion auch nur ein unter vielen Geworden der Expandiert und für den Bestandskunden keine Neuerungen mehr bringt. Das zeigt aber wieder das der Bestandskunde kein neues Geld mehr bringt.

fLoo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 82
Registriert: 14. Dez 2016 08:09
Kontaktdaten:

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von fLoo » 25. Apr 2017 12:39

Generell gibt es immer wieder Neuerungen, aber wie das nun mal so ist, kann man diese nicht einfach so ausrollen. Da gehören ausführliche Testszenarien dazu. Es ist ein Unterschied ob man 1000 oder 500.000 Kunden hat. Dies gilt ebenfalls für Kalkulationen, welche anhand der Kundenzahlen halt mitwachsen. Neue Techniken wie Super-Vectoring, G.Fast o.Ä, müssen halt wirklich ausführlich getestet werden. Wenn mehrere Anbieter kabel im Haus X liegen haben, beeinflussen diese sich unter Umständen gegenseitig, der Kunde ist dann derjenige, welcher dann blöd aus der Wäsche schaut.

Wir bieten doch bereits 250/50 Mbit an, mehr sollte in naher Zukunft ja auch kommen. Open-Access bietet auch anderen Providern möglichkeiten über unser Glasfasernetz vielleicht sogar höhere Tarife anzubieten (1und1 zum Beispiel). Entwicklung braucht Zeit, ist leider so.

worker2000
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 8. Nov 2016 21:35

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von worker2000 » 25. Apr 2017 13:49

Wir bieten doch bereits 250/50 Mbit an, mehr sollte in naher Zukunft ja auch kommen. Open-Access bietet auch anderen Providern möglichkeiten über unser Glasfasernetz vielleicht sogar höhere Tarife anzubieten (1und1 zum Beispiel). Entwicklung braucht Zeit, ist leider so.
Das mit dem Open-Access kommt, das weiß ich.

Viel spannender ist die Frage wo es denn schon 250/50 gibt. Das wäre ja schon mal ein Anfang. Auf der Webseite ist da noch nichts zu sehen.

fLoo
WT-Technik
WT-Technik
Beiträge: 82
Registriert: 14. Dez 2016 08:09
Kontaktdaten:

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von fLoo » 25. Apr 2017 14:52

worker2000 hat geschrieben:
25. Apr 2017 13:49
Das mit dem Open-Access kommt, das weiß ich.

Viel spannender ist die Frage wo es denn schon 250/50 gibt. Das wäre ja schon mal ein Anfang. Auf der Webseite ist da noch nichts zu sehen.
Willy.Tel bietet in Hamburg (ich weiß aber nicht wie großflächig) bereits auch 250 Mbit an.

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 25. Apr 2017 16:57

Schade, dass es keine Verfügbarkeitskarte gibt, wäre ja interessant für die Wohnungssuche ;)
Bei meinem Kumpel im Neubau von 2016 ist willy.tel auch nur mit 100Mbit zu haben, ist das ein internes Kommunikationsproblem oder wieso wird da nicht direkt auf 250 gegangen wird? Versorgt wird das ganze direkt über Ethernet..

DAT_JB
Member
Member
Beiträge: 46
Registriert: 19. Nov 2016 19:21

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von DAT_JB » 25. Apr 2017 17:40

Neubau von meiner Mutter hat 250/50 von will.tel über fiber ;)

Mydgard
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 8. Nov 2016 02:26
Wohnort: HH (Willy-tel)

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von Mydgard » 26. Apr 2017 02:18

Afaik gibt es die 250/50 bei Willy-tel nur dort, wo FTTH liegt ... und das dürften eher wenig Kunden sein ... sieht man ja schon gut an den Pressemitteilungen, 2014 haben sie wohl mal ausgebaut, das war Willy-tel mehrere Pressemitteilungen wert ... seither nichts mehr.

Benutzeravatar
gregor
Member
Member
Beiträge: 40
Registriert: 10. Nov 2016 14:20

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von gregor » 4. Mai 2017 18:36

Moin,
gibt es hier jemand der 1und1 hat (über die willy-tel oder wilhelm-tel leitung)??? :?:
Wenn ich das richtig verstehe, würde 1und1 die Leitung bei mir über willy-tel schalten, allerdings ohne die "künstliche" Drossel und somit hätte ich dann 40mbit upload. :!:

Bin jetzt echt am überlegen ob ich das nicht einfach machen sollte :-D

HaiD Paket vom Preis von 5,90 ist ja ja unabhängig davon ob man das willy-tel Internetpaket hat, richtig?

Gruß

DAT_JB
Member
Member
Beiträge: 46
Registriert: 19. Nov 2016 19:21

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von DAT_JB » 5. Mai 2017 10:56

gregor hat geschrieben:
4. Mai 2017 18:36
Moin,
gibt es hier jemand der 1und1 hat (über die willy-tel oder wilhelm-tel leitung)??? :?:
Wenn ich das richtig verstehe, würde 1und1 die Leitung bei mir über willy-tel schalten, allerdings ohne die "künstliche" Drossel und somit hätte ich dann 40mbit upload. :!:

Bin jetzt echt am überlegen ob ich das nicht einfach machen sollte :-D

HaiD Paket vom Preis von 5,90 ist ja ja unabhängig davon ob man das willy-tel Internetpaket hat, richtig?

Gruß
Wo liest du das es keine Drossel beim Upload gibt?

Benutzeravatar
burnz
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: 8. Nov 2016 00:02
Wohnort: Hamburg

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von burnz » 5. Mai 2017 11:09

Wäre ja bei einer Laufzeit von ebenfalls 1 Monat durchaus mal eine Überlegung Wert das ganze als Zweitanschluss zu testen..

Benutzeravatar
gregor
Member
Member
Beiträge: 40
Registriert: 10. Nov 2016 14:20

Re: Schnellere Anschlüsse

Beitrag von gregor » 5. Mai 2017 13:40

Ja wäre mal n Versuch wert, was bischen komisch ist:

Wählt man 24 Monate Mindestlaufzeit: Ist VDSL 100 sofort Online bestellbar
Wählt man ohne Mindestlaufzeit: Muss telefonisch bestellt werden

@DAT_JB
1&1 Upload-Option 40
Bis zu 40 MBit/s Upload-Geschwindigkeit
Erhöhung der Upload-Geschwindigkeit auf bis zu 40 MBit/s
Für extraschnelles Hochladen und Versenden von großen Dateien
Jederzeit kündbar , 2,99 €

Dann habe ich gesehen das es auch VDSL 100 Business gibt, da hätte man dann eine feste IP und ne Domain inklusive (HABEN WILL!!!! :D )!!!
Leider sagt dann aber der Verfügbarkeitscheck, das nur 50 Mbit möglich sind..... Vermutlich unterbindet Willy-tel Business Anschlüsse über das Open Access Model.

Telefonisch wollte man mir dazu keine Angabe machen warum das so ist. Die wurden sogar fast unfreundlich, da ich gebohrt habe :lol: :lol:

Ich habe halt kein Bock das ich bestelle und 2 Monate später kommt willy-tel dann ebenfalls mit 40 Mbit oder Drossel komplett weg raus.
Würde schon lieber bei willy-tel bleiben.

VLt macht Ihr auch mal n Verfügbarkeitscheck und könnt das Verhalten bestätigen (VDSL100 mit Laufzeit/ohne Privat, Business) ?
Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder